YouTube-App für iOS erschienen

youtube 

Nachdem ab iOS 6 YouTube nicht mehr vorinstalliert sein wird, hat Google heute eine neue App für iOS veröffentlicht, die YouTube wieder auf die Geräte von Apple bringt. Aktuell ist die App nicht für das iPad optimiert.

Von den Screenshots in der Ankündigung auf dem Youtube Blog her, entspricht die App für iPhone und iPod touch in den meisten Punkten der aktuellen Android-App. So gibt es auf der linken Seite nach einem Wischen eine Liste der abonnierten Channels, die Suche macht Vorschläge, wie man es auch vom Desktop her kennt.

iOS-App von YouTube
iOS-App von YouTube

Die Ansicht bei einem Video selbst ist in der unteren Hälfte drei geteilt. Zum einen findet man die Infos zum aktuellen Video, aber auch ähnliche Videos als Vorschlag sowie die Kommentare zu diesem Clip.

Wer ein Video weiterempfehlen möchte, kann dies über Google+, Facebook, Twitter, SMS, Email und die Zwischenablage tun. Neben Englisch steht die App in zahlreichen weiteren Sprachen zur Verfügung, darunter auch Deutsch.

Die App kann ab sofort über den App Store geladen werden. Sie benötigt mindestens iOS 4.3 und setzt ein iPhone 3Gs bzw. einen iPod touch der dritten Generation voraus. Eine für das iPad optimierte Version wolle Google in den kommenden Monaten veröffentlichen, schreibt Andrey Doronichev, head of YouTube mobile in der Ankündigung.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “YouTube-App für iOS erschienen

Kommentare sind geschlossen.