Eigenes Wallpaper bei Chrome OS wählbar

chrome 

Google hat Anfang der Woche eine neue Beta von Google Chrome OS für die Chromebooks und Chromeboxes veröffentlicht. Neben den neuen Features aus Chrome 21, welcher derzeit ebenfalls eine Beta ist, gibt es weitere Verbesserungen direkt am System. 

So sind die installierten Apps nicht mehr eine eigene Seite sondern stehen in der Leiste des unter dem Codenamen Aura entwickelten Design

Google Chrome OS 21 - installierte Apps
Google Chrome OS 21 – installierte Apps

Dieses Fenster lässt sich über die Suche-Taste aufrufen. Weiterhin kann hiermit auch direkt suchen. Standardmäßig werden hier die installierten Apps sowie Daten aus dem Verlauf zuerst angezeigt. Erst danach wird ein Verweis auf die Suchergebnisse via Google angeboten.

Mit Chrome OS 19 kam hinzu, dass die Nutzer aus einigen Wallpapers wählen können. Chrome OS 21 gibt dem Anwender noch weitere Möglichkeiten sein Chrome-Devices individuell zu gestalten. Zum einen kann man festlegen, dass die vorhandenen Wallpaper auf gut Glück auswählt werden sollen, zum anderen kann man ein eigenes wählen.

Bei Auf gut Glück soll sich das Wallpaper einmal am Tag ändern. Für ein eigenes Wallpaper kann man danach dann noch festlegen wie es angezeigt werden soll: zugeschnitten zentrieren, zentrieren und strecken.

Google Chrome OS Hintergrund wählen
Google Chrome OS Hintergrund wählen

Durchsuchen erlaubt das wählen eines eigenen Bildes

Auch in Sachen Sicherheit hat sich etwas getan. Neben den üblichen Sicherheitsupdates hat Google auch Flash sicherer gemacht. Es wird nun in Chrome OS eine seccomp Sandbox für Flash verwendet. Seccomp ist ein Mechanismus zum Sandboxing im Kernel von Linux und wird auch in Chrome für Linux seit Version 20 verwendet.

Am Donnerstag gab es ein weiteres Update, welches nur Bugs behebt, was dazuführt, dass die Versionsnummer der Beta nun 21.0.1180.55 (Platform versions: 2465.97.0) lautet.

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Eigenes Wallpaper bei Chrome OS wählbar

Kommentare sind geschlossen.