YouTube: Start- und Endpunkt für Videos in Playlisten festlegen

youtube 

Die Playlisten von YouTube sind ein beliebtes Werkzeug um mehrere Videos thematisch oder chronologisch zu ordnen und für den Zuseher eine gute Möglichkeit verwandte Videos zu finden. Doch eventuell ist nicht das ganze Video relevant – und genau dafür hat YouTube nun die Möglichkeit eingebaut, Videos in Playlisten einen Start- und Endpunkt zu geben.


Um den Start- und Endpunkt eines Videos festzulegen, müsst ihr zuerst die Playliste im Video Manager öffnen und diese dann mit einem Klick auf „Edit“ bearbeiten. Dann befindet sich neben jedem Video ein {>} Symbol, ein Klick darauf öffnet ein Inpage-Popup in dem das Video „geschnitten“ werden kann.

YouTube Adjust Time
Die Bedienung ist simpel: Die beiden Regler unter dem Video geben jeweils den Start- und Endzeitpunkt des Videos in dieser Playlist an und können frei verschoben werden. Die Mindestlänge eines Video legt YouTube übrigens mit 15 Sekunden fest – vorausgesetzt natürlich das eigentliche Video ist nicht selbst kürzer als 15s. Die Start- und Endpunkte können natürlich nachher auch wieder rückgängig und an den kompletten Anfang und das komplette Ende geschoben werden.

YouTube Video Size
Wird das Video jetzt innerhalb der Playlist aufgerufen, erscheinen innerhalb der Navigationsbar des Videos die Symbole [ für den Anfang und ] für das Ende des Videos. Mit einem Klick auf diese Symbole hat der Zuseher allerdings dennoch die Möglichkeit jederzeit auch die quasi herausgeschnittenen Bereiche anzusteuern und das Video komplett anzusehen.

[thx to: Felix Kloft]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “YouTube: Start- und Endpunkt für Videos in Playlisten festlegen

  • Sehr gut. Vor allem wenn man eine Playlist mit Live Musik hat, kann man sich nun endlich die Stundenlangen „Klatsch-und-Zugabe-Szenen“ am Ende eines Liedes wegkürzen xD

  • Pingback: BlogMemo

Kommentare sind geschlossen.