Google will TLD .lol

google 

Heute Nacht ist die Frist für die Bewerbungen für neue Top-Level-Domains, etwa .berlin oder .munich abgelaufen. Auch Google ist unter den Interessenten zu finden und hat sich für mehrere TLDs beworben.

Recht erstaunlich ist da natürlich zum einen .google dabei ;), aber auch für .youtube hat Google eine Bewerbung eingereicht.

Google unterteilt seine Bewerbungen in vier Kategorien:

  • Marken, wie .google
  • TLDs, die mit den Core Services in Verbindung stehen wie .docs
  • .youtube kann etwa die Benutzerfreundlichkeit für Channels erhöhen
  • TDLs, die Potenzial haben wie .lol

Google wird, wenn ich das Posting richtig verstehe, das Registrieren von Domains unter einigen der Endungen mit den von ICANN akkreditierten Partnern zusammenarbeiten. Dabei wird aber viel Wert auf Markenrechte gelegt.

Weiterhin ist auch die Sicherheit und Schutzmechanismen vor Missbrauch wichtig. Insgesamt wurden rund 2000 Anträge gestellt, die nun überprüft werden.

Weitere Infos und Details gibt es in der Ankündigung von Vint Cerf, Chief Internet Evangelist bei Google, im Google Blog.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google will TLD .lol

Kommentare sind geschlossen.