Chrome 13 für Chromebook erschienen

chrome 

Wer ein Google Chromebook* besitzt, bekommt in den kommenden Tagen automatisch ein Update installiert. Die neue Version bringt einige neuen Features mit, die die Nutzer von Windows, Mac oder Linux mit Chrome 13 bekommen haben.

Die Version von Chrome ist 13.0.782.108 und die Version der Platform ist 587.100. Die neue Version von Chrome OS bringt die meisten Features von Google Chrome 13 mit. Aber es gibt eine Ausnahme: Da das Chromebook nicht drucken kann, gibt es auch keine Druckvorschau. Das Drucken mit einem Chromebook erfolgt über Google Cloud Print.

Dieser Dienst ist nun in den Einstellungen über „Details“ konfigurierbar. Wer ein Chromebook mit 3G besitzt, kann nun einstellen, dass automatisch eine Verbindung zum mobilen Netz hergestellt werden soll. Hinzugefügte VPN-Verbindungen kann man löschen.

Zudem ist es nun möglich eine Verbindung mit 802.1x-WLAN-Netzen herzustellen und das Einbinden eines Android-Smartphones als USB-Stick. Weiterhin gibt es „weitere SSH Optionen in crosh“, einige Abstürze wurden behoben und zudem gab es Sicherheitsupdate.

Das Update wird übrigens nach meinen Erfahrungen nur per WLAN heruntergeladen. Ist man mit dem 3G-Netz verbunden wird das Update nicht angezeigt.

[via]

*Partnerlink

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Chrome 13 für Chromebook erschienen

  • „und das Einbinden eines Android-Smartphones als USB-Stick.“

    Was bringt mir diese Funktion ich verstehe nicht was damit gemeint ist…

    • wenn du dein Androidphone mit einem PC verbindest, kannst du quasi die SD-Karte freigegeben und der Rechner kann nun Daten darauf kopieren ohne extra Software. Das geht nun auch mit einem Chromebook.

Kommentare sind geschlossen.