Google investiert in Solarturm

google 

Nach der Investition in einen Solarpark in Brandenburg, hat Google gestern Abend eine neue Investition angekündigt. Mit 168 Millionen Dollar fördert Google einen Solarturm. Dies sei die größte Summe, die Google bisher in den Bereich erneuerbarer Energie gesteckt habe.

Viele Spiegel rund um den Turm zentrieren das Sonnenlicht in einem zentralen Punkt. Dort wird Dampf für einen Generator erzeugt. Die Spiegel werden per computergesteuert an den Verlauf der Sonne angepasst.

Der Bau begann im Herbst 2010 und soll 2013 fertig gestellt werden. Google hat nach eigenen Angaben mehr als 250 Millionen Dollar in grüne Energie investiert. Das Projekt in der Mojave Wüste ist auf mindestens 25 Jahre angelegt und soll 392 Megawatt Leistung liefern. Dies entspricht der Hälfte der Leistung des abgeschalteten Kernkraftwerk Neckarwestheim 1 (Nettoleistung 785 Megawatt).

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google investiert in Solarturm

Kommentare sind geschlossen.