Chrome: Mehrere Tabs auswählen

chrome 

Schon die erste Version von Chrome hatte ein Feature mit dem man Tabs kinderleicht aus dem Fenster lösen konnte. Es wurde daraus dann ein neues Fenster. Nach und nach wurde diese Funktion auch von anderen Herstellern übernommen. In den Canary Builds und in Chromium gibt es nun einen neuen Test zu dieser Sache.

Dieses experimentelle Feature steht über about:flags zur Verfügung und heißt „Add grouping to tab context menu“. Nach der Aktivierung und dem üblichen Neustart, gibt es im Kontextmenü der Tableiste (Rechtsklick auf einen Tab) zwei neue Einträge: Select by domain und Select by opener.

Klickt man nun auf Select by Domain werden alle Tabs mit der selben Domain ausgewählt. Hierbei wird der Tab etwas heller markiert. Hierbei wird zwischen Subdomains unterschieden. Sind die beiden Tabs mail.google.com und docs.google.com geöffnet, wird keiner der nur der angeklickte Tab ausgewählt.

Select Tabs

Öffnet man hingegen Google Mail und klickt auf den Link Docs in der Navbar sind diese Tabs „verknüpft“. Wählt man nun Select by opener aus, werden diese beiden Tabs markiert.

Nützlich ist dies, wenn man alle Tabs einer Domain oder eine „Tabkette“ schließen möchte, diese anheften will oder jeden dieser Tabs duplizieren möchte. Weiterhin ist es per Drag und Drop einfach möglich diese Tabs gemeinsam zu einem neuen Fenster zu machen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Chrome: Mehrere Tabs auswählen

  • Blöde Frage. Ich habe Version 10.0.648.204 (Deutsch). Nur leider finde ich die Option in about:config nicht 🙁 Was mach ich falsch

  • Es geht nicht um die Einstellungen sondern um „about:flags“. Und diesen Eintrag gibt es atm nur in Canary Build & Chromium

  • Sehr gut. Hab schon auf sowas gewartet.

    Jetzt fehlt nur noch drag & drop zwischen tabs. Also wenn man z.B. ein Attachment auf GMail ziehen möchte, aber gerade auf nem anderend Tab ist, das man die Datei auf den GMail Tab ziehen kann und Chrome wechselt dann automatisch zu diesem Tab.

    Habe versucht dafür eine Extension zu schreiben. Aber ist leider nicht 100% machbar. Wäre also toll wenn die Funktion fest in Chrome integriert würde.

    Die extension gibt´s hier:
    https://chrome.google.com/webstore/detail/coonecdghnepgiblpccbbihiahajndda

  • Also zumindest hier geht das mit Text problemlos, wenn man mit STRG+TAB die Tabs durchwechselt während man zieht. Ob das mit Dateien auch funktioniert.. keine Ahnung. Musst mal probieren.

Kommentare sind geschlossen.