Docs: Alte Dokumente auf neuen Editor stellen

docs 

Vor rund einem Jahr hat Google einen neuen Editor bei Google Docs eingeführt, der einige neue Features mitbrachte. Nur neu angelegte Dokumente wurden mit dem neuen Editor erstellt. Jetzt gibt es für Dokumente, die mit dem älteren Editor erstellt wurden, die Möglichkeit sie auf den neuen Editor zu bringen. Neben den Vorteilen der neuen Features, gibt es aber auch ein paar Nachteile.

Öffnet man nun ein Dokument, das mit dem alten Editor erstellt wurde, gibt es oben einen Hinweis „Would you like to see this document in the latest version of the editor? Preview“. Preview öffnet eine Vorschau, wie das Dokument im neuen Editor ausschauen wird. Bei reinen Texten kommt es eigentlich zu keinen Problemen. Gibt es hier aber noch unterschiedliche Formatierungen und Bildern, kommt es vor, dass diese im neuen Editor anschauen oder verloren gehen. Mit der Vorschau kann man Datenverlust verhindern.

Google Docs Hinweis

Rückgängig machen kann man das Upgraden nicht. Außerdem geht die Revision verloren. Weitere Details zu Upgraden gibt es derzeit nur auf Englisch in der Hilfe. Google Apps Nutzer erhalten diese Upgrade-Option vorerst nicht. Auch gibt es keine Möglichkeit alle alten Dokumente zu aktualisieren, was wohl möglichen Unterschieden nach dem Upgraden geschuldet ist.

[via]

Teile diesen Artikel: