25 Google-Vorhersagen für 2011

Wir haben uns einige Gedanken gemacht, was von Google so alles 2011 kommen könnte. Nicht alle Vorhersagen sind ernst gemeint 😉

  1. Google schafft die Versionsnummern bei Chrome ab
  2. Chrome OS wird zur Google I/O (wahrscheinlich im Mai) veröffentlicht
  3. Google Dienste werden individueller gestaltbar
  4. Chrome synchronisiert Passwörter, Sitzungen und mehr
  5. Street View startet in Österreich
  6. Street View wird in Deutschland erweitert
  7. YouTube setzt verstärkt auf HTML5
  8. Googler Anzahl steigt leicht auf 25000 (Ende Q3 2010: 23.331)
  9. Goggles läuft auch auf einer Webseite
  10. Android überholt Apples iOS (Marktanteile)
  11. Bis Ende des Jahres wird Android in Chrome OS integriert oder umgekehrt.
  12. Chromes Anteil erreicht weltweit mehr als 15% (aktuell 10%)
  13. Picasa 4 kommt
  14. Google trennt sich von einigen alten Diensten wie Google Desktop oder der Software Google Talk
  15. Talk mit Videokonferenzen
  16. WebM setzt sich als Standard für den HTML5-Player auch bei Apple und Microsoft durch
  17. Google Instant lässt sich ohne Account auch auf google.de nutzen.
  18. Google bietet Synchronisierung der Lesezeichen mit Android an
  19. Chrome to Phone geht auch in die andere Richtung
  20. Google Instant für die Bildersuche
  21. Google Instant wird durch die Toolbar in die Adressleiste vom Firefox und IE integriert
  22. Google fasst den kostenlosen Speicher von Google Mail, Picasa und Docs zusammen und erhöht ihn
  23. GEMA und YouTube einigen sich.
  24. Google Talk erhält optionale Echtzeitübertragung
  25. Es gibt erstmals über 300 Doodles.

Was sind Eure Vorhersagen für 2011?

 

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “25 Google-Vorhersagen für 2011

  • zu 1) Ja, kann ich mir gut vorstellen – wenn ihr nicht jegliche interne Versionsnummern meint, sondern die Fokussierung auf das „Chrome 6“, „… 7“, „… 8“ usw. – und die interne Zählweise wird wohl verlangsamen wie z.B. bei FF.

    zu 10) Was heißt „überholt“, das müsstet ihr noch spezifizieren. Neugeräte, Gerätemarktanteil insgesamt, Anteil an Seitenbesuchen oder Anteil am Surfvolumen? Bei diesen vier Werten steht es derzeit ja wohl 2:2: Androidnutzer laden mehr, surfen aber weniger, werden schneller mehr aber sind noch insgesamt weniger.

    zu 20) Glaube ich nicht, so viele Bilder so zügig zu laden beansprucht dann eben doch sehr stark…

    zu 22) HOFFENTLICH!

  • chrome und webstore kommen auf android (zumindest wird das anbieten von HTML5 Apps auf Android in irgendeiner Form möglich sein).
    Android wird vermehrt auf Netbooks zu finden sein.
    Android bekommt Update Manager und ermöglicht direkte (von Google) Sicherheitsupdates.

  • „Nicht alle Vorhersagen sind ernst gemeint ;)“

    Damit war Punkt 23 gemeint, oder…xD

    Wenn ich das noch mal erleben dürfte…

  • 19. Chrome to Phone geht auch in die andere Richtung

    Oh, das wäre klasse. Links von Android Richtung Chrome zu schicken ist zurzeit ein einziger Murks.

  • 0. Sync Gmail Kontakte unter div. Gmail Konten (z.b. Familie) wäre mein „Must have“.

    Alles in allem wünsche ich mir noch mehr Verzahnung der einzelnen Dienste!

  • PayPal kommt beim Market dazu, es wird eine Android-Version geben, die nur für Tablets abgestimmt ist und nur die dazugehörenden Apps laufen lässt, Buzz wird deaktiviert.

    BTW: „GEMA und YouTube einigen sich.“ rofl ^^

  • * Google veröffentlicht Google Games.
    * Google veröffentlicht Google Music.

    „10. Android überholt Apples iOS (Marktanteile)“
    Ist dass nicht bereits der Fall?

    „16. WebM setzt sich als Standard für den HTML5-Player auch bei Apple und Microsoft durch“
    WebM im InternetExplorer 9 im Jahr 2011? Seriously?

    „22. Google erhöht den Speicher fasst den kostenlosen Speicher von Gmail, Picasa und Docs zusammen und erhöht ihn“
    Wohl kaum, denn Google möchte bestimmt nicht, dass die User keine Dokumente mehr speichern können oder Mails empfangen können, weil sie zu viele Bilder hochgeladen haben.

  • Meine vorhersage: Chrome v. Nummern überholen Opera 😀
    Und nun kommt mein Rate geschick dran: Bei welcher Version von Chrome wird 2011 zu ende gehen?
    Ich nehme 21 :O

  • Ich habe noch Vorhersagen:
    XXVI) Auf Grund der Rückständigkeit einiger Deutscher Politiker und deren darauf fußenden Forderungen stellt Google einige Dienste in Deutschland ein.
    XXVII) Google Voice kommt nach Deutschland, scheitert aber nach einem Monat an den extrem überteuerten Handy-Gebühren in Detuschland. Alternativ scheitert es an Punkt XXVI.
    XXVIII) Google möchte in Deutschland dennoch mit Voice Fuß fassen und wird selbst zum Mobilfunk-Provider.
    XXIIX) Google Domainregistrar für Enduser.
    XXIX) Google-TV-Spots sind mehr als 1x pro Woche im Deutschen Privat-TV zu sehen.

    zu 1: Google denkt sich statt Versionsnummern etwas anderes aus.
    zu 7: Hoffentlich! Dauernd dieses Umstellen!
    zu 23: Auch hoffentlich! Hier sind wir ebenfalls total Rückständig!

  • Zu 14.) Warum sollte man sich von Talk trennen? Ich denke mal, dass sich dieser Service mit Erhöhung des Androidanteils wieder erholt. Ist doch eine kostenlose SMS-Alternative. Würde es zumindest begrüßen, wenn diese Vorhersage sich nicht bewahrheitet. Desktop kann aber wirklich weg, da die Webapps ja immer besser werden.

  • Ich wünsche mir auch den Abgleich von Kontakten verschiedener Gruppen in verschiedenen EmailPostfächern nach Freigabe.
    Denn ich sehe es nicht ein, dass wenn Tante Heidi ihre Telefonnummer ändert, ich das selber noch ändern muss, bzw. ich dies und meine Frau getrennt veranlassen müssen.

    Wenn Google das endlich fertig stellt, gibt es eine bessere Googlemailwelt.

  • 26. Google wird Tasks ein Makeover geben.
    27. Google wird mindestens 3 Gmail Labs Items integrieren in Gmail.
    28. Google wird das Cloud Printing implementieren.
    29. Google wird ein Groupon-Alternative aufkaufen.
    30. Google Apps wird mindestens 20 Updates bekommen.

  • Wunschtraum:
    1. Google kauft Facebook und integriert Buzz in Facebook.
    2. Das erste Google-Car fährt ganz ohne Begleitung.
    3. Google revolutioniert das TV-Gerät neu, durch Google-TV.
    4. Chrome-OS drängt sich langsam durch, auch Spiele-Entwickler setzen auf Chrome-OS.
    5. Google-Voice wird auch für Deutschland freigeschaltet.

  • 1) Nein.
    4) Ja, wäre traurig wenns nicht passiert.
    10) Logisch, bei der Masse an Android-Geräten.
    12) Mein Tipp: Knapp 20% (sehr optimistisch)
    16) Nein.
    23) Nein.

  • Ich verwende Google Apps Free und bräuchte dringend mehr Speicher für Picasa. Das wird aber noch nicht angeboten. Bei meinem normalen Google Account kann zusätzlicher Speicher gekauft werden.

    Sollten nicht die Guten oder bezahlten Dienste neue Funktionen zuerst erhalten? Denn selbst bei Google Apps Pro steht kein zusätzlicher Speicher für Picasa zur Verfügung. Ist irgendwie komisch.

  • Da haben wir es wieder. Hab mal die Preise verglichen

    Normales Google Konto:
    20 GB ($5.00 USD pro Jahr)
    80 GB ($20.00 USD pro Jahr)
    200 GB ($50.00 USD pro Jahr)
    400 GB ($100.00 USD pro Jahr)
    1 TB ($256.00 USD pro Jahr)

    Google Apps:
    5 GB €15
    20 GB €60
    80 GB €240
    200 GB €600
    400 GB €1,200
    1 TB €3,000
    2 TB €6,000
    4 TB €12,000
    8 TB €24,000
    16 TB €48,000

    Da wird es wohl hinaus laufen das ich mir meinen Virtual Server in Dedicated umwandle. Komme dann extrem günstiger weg. Kostenlose Software gibt es dazu jede Menge. Schade

    • das kostenpflichtige Apps hat eine Uptime von 99,99999%

      Am besten wendest du dich über das entsprechende Forum direkt an Google.

  • Das mache ich sowieso, doch deshalb wird es auch nicht günstiger. Vielleicht verwende ich auch meinen normalen Google Account weiter und gebe dort die paar Euro aus. Der Effekt ist der gleiche, nur der Account nicht.

    Danke
    Jochen
    http://www.jochenbake.de

Kommentare sind geschlossen.