iPhone kann Notizen über Google Mail speichern

Apple

Nutzer des iPhones, iPod und iPad mit dem iPhone OS 4 (iOS4) dürfen sich ab sofort freuen, wenn sie einen Google Mail-Account in ihr Smartphone eingegeben haben: Denn ab sofort werden bei E-Mail-Konten, die IMAP verwenden, Notizen direkt im Postfach gespeichert.

Dazu muss man nur im iPhone OS 4 ein neues E-Mail-Konto (von bspw. Google Mail oder Yahoo!) anlegen und danach kann man auch schon loslegen, Notizen zu schreiben. Das iPhone erstellt dafür auf dem IMAP-Server ein neuen Ordner „Notes“ oder „Notizen“ und speichert dort die Notizen ab. Da bei Google Mail Ordner „Labels“ entsprechen, kann man über die Suche „label:notes“ die Notizen finden.

Google Mail auf dem iPhone: Notizen, Kalender und Mails syncen  Google Mail: Notizen lassen sich direkt online abspeichern  

Ansicht in Google Mail: Nach Notizen suchen 

Was nebenbei noch interessant am iOS4 ist: Safari benutzt Google Suggestions (Suchvorschläge), wenn man ein paar Buchstaben eintippt. Damit lässt sich die Suche beschleunigen.

»» Google OS

comment ommentare zur “iPhone kann Notizen über Google Mail speichern

  • Das funktioniert nicht nur mit Gmail, sondern mit allen IMAP-Mail-Accounts.

  • Hallo Leute,

    hab da mal ne Frage: Soweit ich weiß, klappt das bei Web.de auch.. Wenn ich jetzt unter meinem Web.de-Account eine Mail / bzw. Notiz schreibe (ohne Empfänger), diese speicher (landet dann im Ordner „Entwürfe“) und die Mail in den Ordner „Notes“ verschiebe.. Seh ich dann diese „Mail“ auch auf meinem iPhone?

    Wenn ich könnte, würde ich es selber ausprobieren, aber leider hab ich kein iPhone 😉 Würd mich freuen, wenn das mal jemand ausprobieren könnte. Danke!

Kommentare sind geschlossen.