Google Buzz nun in Social Search integriert

BuzzWeb Search

Google hat nun Postings aus Google Buzz in die im Januar gestartete Social Search integriert. Im Abschnitt Social Search finden registrierte Google-Nutzer auf google.com Inhalte von aus ihrem „social circle“. Dies können Blogposts, Tweets, Bilder aus Picasa Web oder Flickr und nun eben auch aus Google Buzz sein.

In Social Search zeigt Google relevante Ergebnisse von Kontakten an. Diese Infos sind alle öffentlich und könnten auch problemlos ohne die Kontakte finden. Ab sofort folgt Google den Links in Buzz-Beiträgen (Stichwort rel=“follow“), sonst werden diese Inhalte als möglicherweise interessant angesehen und im Abschnitt Social Search Kontakten angezeigt.

Weitere Details gibt es zum einen im Blogpost aus dem Januar und in der Ankündigung.

Teile diesen Artikel: