Google fördert Open Source Projekt TheorARM

Google

Google hat jetzt die Förderung des freien Projektes Theorarm übernommen, das schreibt man im Google Blog. Zu dem Projekt gehört auch ein Videocodec, der Ogg Theora auf ARM-Systeme bringen soll. Ogg Theora wird derzeit als der Alternativ-Standard zum H.264-Videocodec gehandelt.

Die Entwickler von Theorarm arbeiten schon seit 2002 am Theora-Codec. Seit 2005 arbeitet man auch am TheorARM-Codec. Gegründet wurde das Theora-Projekt ursprünglich von On2, diese kaufte Google Anfang dieses Jahres offiziell auf. Später wurde es an Xiph.org-Foundation abgegeben. Diese entwickelt nun seit fast 9 Jahren an dem Codec.

Jetzt wird das Projekt Theorarm von Google unterstützt, welches den freien Ogg-Video-Codec auf ARM-Geräte bringt. Gerüchten zufolge könnte damit Google auch bald YouTube mit dem freien Video-Codec ausstatten. Der letzte Hintergrund wäre noch die mangelhafte Verfügbarkeit auf mobilen Geräten. 

Teile diesen Artikel: