Wurde eure Seite gehackt? Webmaster-Tools informiert jetzt darüber

Webmaster Tools

Spam, Missbrauch von Foren und Blogs – Probleme, mit denen sich Webmaster häufig auseinandersetzen müssen. Jedoch ein viel problematischeres Problem, mit dem auch Besucher der Seite zu kämpfen haben, ist das Hacking von Webseiten. Sollte irgendwann der Fall eintreten, muss der Webmaster haften und wird aus dem Google-Index gestrichen. Damit es aber nicht soweit kommt, informieren die Webmaster-Tools jetzt, ob ein möglicher Hacking-Versuch vorliegt.

Webmaster-Tools hat bereits vergangenes Jahr die Benachrichtigung für neue Software eingeführt. Was aber, wenn die Software einem Hacker zum Opfer fällt? Wie sollte man sich verhalten? Und woran erkennt man Hacking-Versuche? Für den Leien fast undurchschaubar. Dagegen soll jetzt Webmaster-Tools helfen und frühzeitig warnen, wenn eine Webseite einem Hacker zum Opfer gefallen ist.

Die neuen Benachrichtigungen sollen vor Spammern, Hackern und Eindringlingen und auch vor ungebetenen Gästen warnen. Sollte einer der Fälle eintreten, bekommt man eine kleine Benachrichtigung ins Nachrichten-Center in dieser Art:

Sehr geehrter Inhaber oder Webmaster von example.com,

Hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass einige Seiten von example.com demnächst aus unseren Suchergebnissen entfernt werden. Einige Ihrer Seiten enthalten Content, der möglicherweise die Qualität und Relevanz unserer Suchergebnisse beeinträchtigt. Die betreffenden Seiten wurden offenbar von einem Dritten erstellt oder geändert, der unter Umständen Ihre gesamte Website oder zumindest Teile davon gehackt hat. In vielen Fällen werden Dateien hochgeladen oder vorhandene Dateien geändert, die anschließend als Spam in unserem Index erscheinen.

Nachfolgend einige Beispiele für URLs, die dieses Verhalten aufweisen:

  • example.com/dir/hackedpage1.html
  • example.com/dir/hackedpage2.html

Außerdem wird man zu Google-Hilfeseiten verlinkt, die besser erklären, was da gerade vorgeht und was man am Besten dagegen tut.

Webmaster-Tools hat angekündigt, in Zukunft weiterhin ihren Service so zu optimieren, dass Webseiten-Betreiber noch besser und früher gewarnt werden, wenn Schwachstellen vorhanden sind oder wenn Spammer ihr Unwesen treiben.

» Webmaster Blog

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Wurde eure Seite gehackt? Webmaster-Tools informiert jetzt darüber

  • gibt es eigentlich bei den webmaster-tools auch die möglichkeit, ganze netze oder sogar as-nummern aufzunehmen?

    oder gehen da wirklich nur domains?

    thx

Kommentare sind geschlossen.