Friend Connect: Upload von Dateien nicht mehr nötig

Friend Connect

Wer bisher bei einer Seite Google Friend Connect eingerichtet hat, musste immer zwei Dateien hochladen. Dies führte bei manchen zu Problemen, denn obwohl die Dateien auf dem Server lagen, wurden die Gadgets nicht angezeigt. Dies haben die Entwickler nun geändert.

Wer bereits Friend Connect einsetzt, kann jetzt problemlos die beiden Dateien canvas.html und rpc_relay.html von seinem Server löschen. Alle benötigten Codes werden nun von Googles Server geladen. 

Zwar kann es sein, dass man trotzdem eine Datei hochladen muss, wenn man ein neues Gadget hinzufügen will, aber es geht bspw. bei WordPress oder Blogger.com auch ohne.

Die canvas-Datei war für den Vollbildschirm nötig. Bspw. unsere Shoutbox kann man sich auch größer anzeigen lassen. Dies geht auch weiterhin. Das Gadget wird jetzt in einer „Lightbox“ vergrößert. Änderungen am Code sind hierfür nicht nötig. 

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Friend Connect: Upload von Dateien nicht mehr nötig

  • Weiß jemand, wie man GFC auf WordPress 3.0 zum laufen bringt ??
    Da funktionierts nämlich leider nicht…

Kommentare sind geschlossen.