Marissa Mayer: Google Chrome bald out of Beta

Chrome Marissa Mayer

Marissa Mayer, einer der bekanntesten Googler und Produktchefin, verriet in einem Interview, dass man schon bald Google Chrome aus der Beta Phase nehmen will. Dieser Schritt ist notwendig, um Google Chrome auf PCs vorinstallieren zu lassen.
Kein Hersteller ist bereit eine Beta Software mit seinem Produkt zu kombinieren.

[TechCrunch]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Marissa Mayer: Google Chrome bald out of Beta

  • Kann man + oder – sehen. Einerseits kanns sein, dass die sich nun ins Zeug legen und alles dafür tun damits pünktlich ne Final wird (wie auch immer die die definieren) oder eben so dass es nur ne Umbenennung ist. Versionsnummern sind ja sowieso schall und rauch…

  • Also Seiten mit Flash bauen sich bei mir total langsam auf.
    Flash hängt und verlassen kann man Seiten mit flash-plugins manchmal auch nicht.

    da muss schleunigst was gemacht werden.

  • Chrome / Iron sind zwar die schnellsten Browser die ich bisher getestet habe, jedoch finde ich es noch nicht Alttags tauglich…
    Flash wird nur halbwegs akzeptabel unterstützt.
    Fehlende Addons.
    Einige Seiten sind nicht mit dem Browser Zugängig (z.B. king.com – Geldspieler / QuakeLive / uvm.)

    Daher bleibe ich doch lieber beim FF umd hoffe auf eine gute FF 3.1 Umsetzung.

Kommentare sind geschlossen.