Google Book Search: Jetzt auch Magazine online verfügbar

Booksearch
Nachdem Google bereits Bücher und Tageszeitungen eingescannt und online verfügbar gemacht hat, sind jetzt die Magazine dran: Innerhalb von Google Book Search sind jetzt einige Titel mit ihrem kompletten Archiv verfügbar – teilweise über 100 Jahre alte Ausgaben können dort ebenso kostenlos angeschaut werden wie aktuelle Ausgaben.

Google Book Search Magazin
Die Magazine werden innerhalb von Book Search direkt mit den Büchern vermischt und werden genauso dargestellt. Im Gegensatz zu den Büchern können allerdings alle eingescannten Magazine komplett angesehen werden – selbst die teils mehrseitigen Werbeanzeigen sind dort noch enthalten. Zu jedem Magazin gibt es auch eine Info-Seite mit einer Liste aller online verfügbaren Ausgaben.

Schaut man sich z.B. das Popular Science-Magazin an, kann man sehen das selbst die Erstausgabe aus dem Jahr 1870 verfügbar ist. Durch die Zeitleiste kann man sehr schön vergleichen wie sich die Magazine im Laufe der Zeit verändert haben – wirklich interessant. Bei einigen Magazinen habe ich sogar Ausgaben vom Oktober 2008 gefunden – also relativ aktuell.

Die großen amerikanischen Magazine wie Time, Forbes, Sports Illustrated oder Newsweek sind in diesem Archiv leider noch nicht enthalten – Google hat mit einigen Verlagen allerdings schon Gespräche geführt. Ausgang derzeit noch unbekannt. Die Liste der Magazine dürfte sich aber, denke ich, ziemlich schnell vergrößern.

Spätestens jetzt wird es Zeit das News Archive in Book Search zu integrieren und Book Search dementsprechend wieder einmal umzubenennen. Vielleicht Back to the Roots und Google Print Archive? Wäre jetzt auf jeden Fall passender.

» Google Book Search: Popular Science
» Ankündigung im Google-Blog

[TechCrunch]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Book Search: Jetzt auch Magazine online verfügbar

  • Es ist wirklich äußerst interessant, in Wissenschaftsmagazinen aus den Dreißigern zu blättern!
    Vielen Dank für den Tipp!

  • Leider keine deutschen Magazine. Lustig wären vor allem die ersten Computermagazine. Ich habe einige Werbeprospekte zu Computern mit unwahrscheinlich-hyperschnellen 4 Mhz und 128kb Arbeitsspeicher!!!!!! – sehe ich mir immer wieder gerne an 🙂

Kommentare sind geschlossen.