Informatikstudenten: Arbeitgeber Google ist supersexy

Google

Eine Umfrage des Berliner Instituts Trendence unter deutschen Informatikstudenten ergab, dass jeder fünfte am liebsten bei Google arbeiten möchte.

Google hat damit den bisherigen Spitzenreiter SAP (16 %) verdrängt. Für die Umfrage wurden 3000 Studenten an 63 Hochschulen befragt. Google sei „sympathisch und anspruchsvoll“, sagt Manja Ledderhos von Trendence. Das kostenlose Kantinenessen und der lockere Umgang seien dafür verantwortlich.

In einer gesonderten Umfrage hat das Forschungsinstitut die sogenannten High Potentials interviewt. Unter ihnen ist weiterhin SAP mit 25 % der Spitzenreiter. Google kommt auch hier auf 20 %.

Einen vollständigen Überblick über die Umfrage liefert SPON.

[thx to: Gregor]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Informatikstudenten: Arbeitgeber Google ist supersexy

  • @Skeptiker:

    Glaubst du wirklich, dass ein Akademiker heute noch in Deuthschland Karriere macht?
    Sorry… aber Jobs im Ausland sind umheimlich attraktiv für uns, warum sollten wir in D bleiben? Gleiches wird sicherlich auch für Gurgle gelten. Die holen sich hier zwar die Top Leute, arbeiten müssen die hier deswegen noch lange nicht.

  • @Andre: Ich kenne persönlich diverse Leute, die bei Google arbeiten. zu 99% in der Kundenbetreung Hamburg oder Dublin.
    Um in die wirklich sensitiven Bereiche zu kommen, brauchst schon etwas mehr Action. Ich sage aber nicht, dass es unmöglich ist.

    Karriere als Akademiker: Wer im Ausland lebt und arbeitet, muss dann auch mit dem Ausland leben! Man hat es schon schwer in DE etwas zu reißen auf der Karriereleiter, aber auf der anderen Seite: Ich persönliche finde, dass es kein Land auf dieser Erde gibt, in dem man besser, sicherer und freier Leben könnte als in Deutschland. Das vergisst man gerne. Ich würde es auf Dauer nicht eintauschen wollen… 🙂

Kommentare sind geschlossen.