Page Creator wird eingestellt – Umzug zu Sites soll bis Ende 2008 möglich sein

Page CreatorSites

Was ich mir gestern schon dachte, hat sich heute bestätigt: Google stellt den PageCreator ein.

Nachdem seit einigen Tagen der Hinweis, dass keine neuen Nutzer mehr akzeptiert werden, hat Google die Schließung offizielle bekanntgegeben.

Der PageCreator sei aus dem Fokus der Entwickler geraten, man konzentriere sich lieber auf den aus JotSpot entstandenen Google Dienst Sites.
Bisherige Page Creator Nutzer können diesen auch weiterhin verwenden. Noch 2008 werden die Pages dann automatisch zu Google Sites umgezogen.

Da bei Google Sites einige Features des Page Creators nicht vorhanden sind, muss Google diese unbedingt bei Sites nachrüsten. So kann man keine eigenen HTML Seiten hochladen, Scripte, Iframe und noch einiges mehr entfernt Sites automatisch.

» Google Page Creator Discussion Group

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Page Creator wird eingestellt – Umzug zu Sites soll bis Ende 2008 möglich sein

  • hab mir sites grad angeschaut, das ist ja sehr doof – dort hab ich überall ein riesiges google logo, das ichnicht wegbekomme. unmöglich, damit zu arbeiten. oder mach ich was falsch?

  • das Logo lässt sich ändern/entfernen. Klicke Site Settings rechts oben in der Ecke -> Appearance -> Site Elements -> change logo.

  • Also Sites ist schon etwas besser als der Page Creator. Vor allem gibt es jetzt mal eine richtige Navigationsleiste. Trotzdem ist es schade um meine Page Creator Seiten.

  • wenn google die fehlenden sachen nachrüsted und hochgeladene Dateien z.B. automatisch in eine Downloadseite füllt (dies ja bei Sites gibt) und die Seiten so funktionieren wie vorher, dann trauer ich dem Page Creator sicher nicht nach… 😉

    Aber ob das so wahrscheinlich ist…?

Kommentare sind geschlossen.