Notebook: Kleine optische Veränderungen

Notebook
Anfang November 2007 hat Google ins Notebook die Bookmarks integriert. Das Notebook in dem die Lesezeichen gespeichert sin wurde unfiled bzw. Nicht gespeichert genannt. Google hat nun eine kleine optische Veränderung ergänzt. Zum einen diese zwei Icons: und
Außerdem hat man das Notizbuch für Bookmarks unter die Schaltfläche fürs Erstellen von neuen Notizbüchern gesetzt.

Aber wenn man schon bei Bearbeiten war, wieso hat Google nicht gleich das Notebook nur Bookmarks genannt. Der Name Unfiled Bookmarks gefällt mir nicht.

Weitere Anpassungen sind mir nicht aufgefallen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Notebook: Kleine optische Veränderungen

  • Jau, super, und wieder ist die Notizbuch-Liste kleiner geworden. Nach dem Murks mit den nicht abschaltbaren Labels jetzt auch noch das, bald können Sie die Notizbuch-Listbox durch ein Dropdown-Feld ersetzen :-((

  • Also ich bin auch der Meinung dass das Notebook jetzt ein komplettes Redesign braucht. Vorher war es super, aber nachdem die Bookmarks da integriert sind ist es irgendwie unzumutbar geworden…

  • Ich habe festgestellt, das Google Notebook jetzt bei einem neuen Eintrag nur noch „Abschnitt einfügen“ anbietet!
    Was soll das? Weiß da jemand was drüber?
    Das Main-Feature war für mich (ich benutzte Das Notebook-AddOn für Firefox, hab es also immer in der Statuszeile des Browser verfügbar) immer, das ich auf einer Webseite einfach Notebook öffnen konnte und dann auf „Ausschnitt einfügen“ klicken, womit sofort die URL + Title der Webseite in Notebook übernommen wurde und ich nur noch Notitzen dazu machen musste.
    Jetzt muß ich die URL manuell einkopieren.

    Gibt es dazu eine Info a)wieso und b) bleibt das jetzt so?

  • Ich Idiot, habs gefunden. Der „Ausschneiden-Button“ ist einfach nur 1cm weiter hochgerutscht, neben den Stern 😉

    Also alles in Butter 🙂

Kommentare sind geschlossen.