IMAP jetzt für alle verfügbar [Update]

Google Mail
Der Google Mail Blog berichtet, dass der IMAP-Zugriff nun allen Usern zur Verfügung steht. Im Moment kann man die Einstellungen nur vornehmen wenn die Sprache der Oberfläche auf English (US) steht, aber es wird versprochen, dass in den nächsten Wochen die Einstellungen angepasst werden und man dann ohne Sprachwechsel IMAP aus- oder einschalten kann.

Ankündigung im Google Mail Blog.

Update
Laut dem Blogpost ist IMAP nun auch für alle Google Apps User verfügbar.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “IMAP jetzt für alle verfügbar [Update]

  • Bin mal gespannt, ob sie das Encoding Problem dann endlich lösen. Denn momentan kommen Umlaute und nicht lateinische Buchstaben über IMAP nicht an und werden als „?“ dargestellt.

  • Das Kodierungsproblem habe ich auch. Außerdem noch…

    Bei meinem Windows Mobile 6 basierten Gerät funktioniert der IMAP-Zugriff nicht korrekt. Die Synchronisierung der Ordner und E-Mails klappt tadellos, aber bei allen HTML-Mails wird mir einfach der Body/Text nicht angezeigt. Bei Nur-Text-Mails besteht das Problem hingegen nicht. Auch wenn ich den Zugriff in den Konto-Optionen auf „Nur-Text“ umstelle, zeigt sich bei den HTML-Mails keine Veränderung. Beim Zugriff via POP3 werden die HTML-Mails korrekt dargestellt.

    Kann jemand von euch dieses Problem nachvollziehen?

  • Bei mir wurde der Account gestern Abend umgestellt. Nicht bei allen meinen Browsern war diese Änderung jedoch gleich zu sehen. Daher sollten alle, die IMAP noch nicht sehen können, mal den Cache ihres Browser löschen.

  • @thomasm:
    Also bei mir funktioniert das mit den Umlauten einwandfrei (habe per IMAP eine Mail an mein zweites Gmailpostfach gesendet).
    Hast du in den Gmaileinstellungen und in deinem Email-Client UTF-8 eingestellt.

  • @urmelchen
    Das gleiche konnte ich mit ProfiMail unter Symbian beobachten.

    Generell sieht es auch so aus, als könnte ich per IMAP keine Nachrichten im Ordner Alle Nachrichten/All Mails endgültig löschen.
    IMAP-Ordner werden ja auch einfach auf Labels gemappt, das ist im Vergleich zu anderen IMAP-Servern schon gewöhnungsbedürftig …

  • Für mich ist es jetzt auch endlich verfügbar.

    @d-Tem: Der Trick mit der Sprache hat bei mir heute funktioniert, am Dienstag ging das in meinem Account noch nicht.

  • Weiß eigentlich jemand, wann endlich mal die „Google-Leiste“ im Deutschen erscheint, so wie sie aussieht, wenn man alles auf englisch einstellt? Darauf warte ich auch schon seit ewigkeiten!

  • wie funktioniert das eigentlich mit den Kontaken

    es synct zwar tadellos alle Ordner und Mails in Thunderbird, aber ich habe keine Kontakte zur Verfügung….

  • das kann der Grund sein.
    hab aber dazu noch keine offizielle Bestäigung in der GMail-Groups gelesen….

    hat denn jemand anderes auch dieses Problem???

  • Weiß jemand von euch, wie man über IMAP bei einer E-Mail nachträglich ein Label entfernen kann. Ich habe beispielsweise eine E-Mail mit dem Label „@execute“ versehen und möchte nun dieses Label wieder entfernen. Alle anderen Label bei dieser E-Mail und auch die E-Mail an sich sollen erhalten bleiben.

    Da die E-Mails ja doppelt und dreifach (für jedes Label einmal) abgelegt werden, dachte ich mir, lösche ich einfach die E-Mail in dem betreffenden Label. Dann wird allerdings die E-Mail gleich ganz in den Papierkorb geschmissen. Ist das Löschen eines einzelnen Labels etwa weiterhin nur in der Web-Oberfläche möglich?

  • @Christian: Hab das eben mal mit Thunderbird ausprobiert. Wenn Du die Mail in den Papierkorb unter „Local Folders“ verschiebst funktioniert es.

  • Servus, IMAP-Kenner!

    Ich stehe grade auf der Leitung. Nach der Aktivierung von IMAP möchte ich nun meine gefüllten Thundermail-Ordner in GMail importieren, aber ich komme nicht drauf, wie das geht. Die neuen Mails, die im Thunderbird ankommen, werden tadellos zu GMail geschickt, nur bei den alten Mails stehe ich an.

    Heinz

  • @hjb
    Einfach die alten Mails markieren, Rechtsklick, „Kopieren in“ und den IMAP-Ordner wählen.
    Evtl. vorher einen passenden Ordner(Label) im IMAP-Postfach anlegen.

  • @torben
    Danke, torben. Ein großes Problem habe ich aber noch: Wenn ich in den IMAP-Ordner hinein will, wird ein Passwort für imap.Google Mail.com verlangt. Ich habe aber keine Ahnung, welches Passwort da gemeint ist. Ich habe es probiert mit meinen Thunderbird-Passwort wie auch mit dem GMail-Passwort, beides wird nicht akzeptiert.
    Welches Passwort ist da gemeint?

    Heinz

  • @hjb
    Hm,also das sollte das Google Mail-Passwort sein…
    Vlt nur ein Tippfehler… Hast du den Loginnamen bei der Konfiguration in Thunderbird vollständig angegeben? Also incl. „@googlemail.com“?

Kommentare sind geschlossen.