Domains registrieren mit Google Apps for your Domain

Google Apps for your Domain
Die einzige Voraussetzung für die Verwendung von Google Apps for your Domain ist eine eigene Domain. Da es natürlich immer noch viele Google-Fans ohne eine eigene Domain gibt, wäre es natürlich praktisch wenn man auch diese direkt bei Google bekommen würde. Dank einer Partnerschaft mit GoDaddy ist das ab sofort möglich.

Eine eigene Domain ist jetzt keine zwingende Voraussetzung mehr für die Benutzung des Angebots, denn diese kann jetzt gleich mit registriert werden. Dass dieses Zusatzangebot kommen würde hat sich wohl jeder selbst ausrechnen können, aber anscheinend hatte Google bisher noch nicht den richtigen Partner dafür gefunden.

Registrierung:
Registrierung

Features:
Features

Wer sich eine Domain via Apps for your Domain registriert, bekommt diese gleich komplett eingerichtet und auf Apps for your Domain zugeschnitten. Die Konfiguration des Servers, die für die Benutzung zwingend erforderlich ist, wird automatisch vorgenommen. Damit ist die komplette Arbeitsumgebung sofort betriebsbereit und der Aufbau der Arbeitsgruppe kann beginnen – einfacher geht es nicht mehr.

Merkwürdig an dieser Sache ist, dass Google die Registrierung nicht selbst anbietet, sondern über einen Partner durchführen lässt. Denn schon seit 2005 hat Google den Status eines Domain-Registrars und könnte so einen Service anbieten. Aber anscheinend hat Google diesen Status nur eingenommen, um nicht von einem Registrar abhängig zu sein.

Bezahlt wird die Domain, die mit 10$ im Jahr doch recht günstig ist, natürlich mit Google CheckOut, welches ja praktischerweise seit einigen Tagen auch im europäischen Raum verfügbar ist. Mit Apps for your Domain ist der Speicherplatz auf dem eigenen Server eigentlich völlig egal, schließlich werden alle Daten extern gelagert, im Grunde könnte man mit dem Page Creator ein komplettes Webportal auf einem 1-MB-Server aufbauen 😀

» Domain registrieren
» Ankündigung im Google-Blog


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Domains registrieren mit Google Apps for your Domain

  • Weiß jemand ob man mit einer Domainregistrierung über Google sofort für Apps freigeschaltet wird? Sollte man ja eigentlich, denn wenn man sich mit seiner eigenen Domain anmeldet, landet man ja erst einmal auf einer Warteliste.

  • Sehr empfehlen kann ich den Anbieter InterNetworX, unter http://www.inwx.de zu erreichen.

    DE-Domain kostet dort jährlich nur 4,65 Euro (zzgl. einmaliger Einrichtungsgebühr von 1,32 Euro). Die Domain ist binnen wenigen Stunden (in der Regel am gleichen Tag noch) erreichbar.

    Dies ist allerdings kein Hosting Anbieter (also weder Webspace, noch Mailspace oder ähnliches) sondern ein reiner DNS Verwaltungsdienst. Fazit: Domain Registrierung bei DENIC sowie die DNS einträge für Google können dort vorgenommen werden. Außer der oben genannten preise kommt nix weiter dazu (mwst incl.)

    Ich nutze damit mehrere google domains mit GMail. Auch die einrichtung von Google Pages ist mit diesem Account dann möglich. Beliebig viele Subdomains und URL Weiterleitungen können hinterlegt werden. Eine echte eigene unbegrenzte Domain sehr sehr günstig und schnell.

    Bezahlung läuft per Überweisung oder Paypal (empfohlen).

    Gruß Jens

  • Naja, ich würde eigentlich ungerne eine neue Domain registrieren, nur um für Google Apps freigeschaltet zu werden. Schauen wir mal, vielleicht kommt ja die Einladung von Google irgendwann …

  • Also ich persönlich favorisiere http://www.domaisy.de .,, neben der günstigen Domainregistrierung ist eine Domainverwaltung gleich mal mit dabei. Ich verwalte dort meine Domains, die ich bei unterschiedlichen Anbietern liegen habe.

Kommentare sind geschlossen.