Googles SafeSearch funktioniert nicht

Google Search
Ein User hat mal Googles SafeSearch-Filter auf die Probe gestellt und das gute Stück Technik ist schon beim ersten Versucht gescheitert. So wurde explizit eingestellt, dass keine pornographischen Fotos auf den Zielseiten vorhanden sein dürfen. Anschließend wurde nach genau diesem gesucht. Und 3x dürft ihr raten was für Suchergebnisse aufgetaucht sind.

Schon auf den Plätzen 3 und 3,5 tauchte ein Forumsbeitrag auf in dem zwar kein pornographisches Materiel zu finden war, aber schon ein paar Bildchen die Kinder nicht unbedingt sehen müssen. Nun stellt natürlich die Frage was denn hier schief gelaufen ist.

Scheinbar werden immer noch alle Fotos und Inhalte per Hand von einer Masse Googlern gefiltert und bewertet. Eine automatische Bilderkennung ist noch nicht möglich, wird es aber vielleicht bald. Aber auch dann muss immer noch ein Mensch vor dem Bildschirm setzen. Denn wie soll die Software entscheiden ob da jetzt die Miss World im Bikini steht oder pornographisches Materiel zu sehen ist? Das halte ich (heutzutage) für unmöglich, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Außerdem sehen die Fotos so aus als wenn sie dynamisch eingebunden wären. Dies kann Google natürlich nicht erkennen, da die Seite vielleicht einen ganz legalen Inhalt liefert wenn sie erkennt dass der GoogleBot unterwegs ist. Es ist keine seltenheit dass der GoogleBot andere Seiten geliefert bekommt als der normale User.

Aber auch bei der Bildersuche funktioniert der Filter nicht so ganz. Ihr könnt ja gerne mal eure Filter scharf schalten und dann nach einschlägigen entsprechenden Keywords suchen…

» Testbericht

[thx to: smashedpumpkin]


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Googles SafeSearch funktioniert nicht

Kommentare sind geschlossen.