AJAX Search API gibt dem Webmaster mehr Kontrolle

Google Code
Die AJAX Search API hat 2 neue Funktionen bekommen die sich der weiteren Anpassbarkeit des Suchfeldes widmen. Als erstes kann das Suchfeld jetzt frei in einer Webseite platziert werden und muss nicht mehr zwingend in dem Suchfenster selbst positioniert werden, als zweitens bekommt der Webmaster noch mehr Kontrolle über das Suchfeld.

Mit der Funktion GDrawOptions kann angegeben wo das Suchfeld platziert werden soll, dies kann natürlich auch an einer ganz anderen Stelle auf der Website passieren – so dass auch ein bestehendes Layout beibehalten werden kann und die Suche besser in das Corporate Design passt.

Als zweites gibt Google dem Webmaster mit der Funktion GSearchForm mehr Kontrolle über das Suchfeld. Alle Events (Klicks, Eingaben,…) werden direkt an den Webmaster weitergeben und nicht mehr von der Search API selbst behandelt – so kann z.B. auch eine Suggest-Funktion händisch eingebaut werden. Außerdem ist das Feld damit komplett in der Form, Farbe und Größe anpassbar.

Zwei wirklich sehr gute Änderungen die einige Webmaster mehr dazu bewegen könnten dieses Suchfeld in ihrer Website einzubauen. Die Search API kann mit diesen beiden Funktionen eigentlich komplett in die eigene Webseite integriert werden ohne das Layout zu zerstören.

» Ankündigung im AJAX Search API Blog


GWB-Dossier APIs


Teile diesen Artikel: