Blogger Beta – Neue Funktionen

Blogger
Bei Blogger tut sich was. Unter beta.blogger.com kann man sich, wenn man Glück hat, registrieren und einen neuen Blog mit einigen neuen Funktionen anlegen. Zu den größten Neuerungen zählen die komplett überarbeitete Layout-Anpassung, neue Feed-Funktionen und die Möglichkeit den Blog nur für einen beschränken Nutzerkreis verfügbar zu machen.

Die Anpassung des Layouts geschieht jetzt in einer Page Creator-ähnlichen Oberfläche. Zumindest funktioniert das ganze mit AJAX und lässt sich leicht zusammenklicken, aber ob das wirklich so gut ist? Manche Nutzer werden das Blog-Design dann sicherlich total verhunzen…, aber man muss es ja nicht lesen .p Wer sich selbst nicht als Design-Profi sieht der kann das ganze natürlich auch so lassen und sich eine der vielen neuen Vorlagen aussuchen.

Mit der neuen Version unterstützt Blogger endlichauch RSS 2.0 und Atom 1.0, bisher stand hier nur RSS 1.0 zur Verfügung. Es wurde auch wirklich Zeit, denn RSS 2.0 ist nun schon seit Ewigkeiten Standard und sollte auch vom größten Bloghoster unterstützt werden. Außerdem stehen jetzt auch Feeds für die Kommentare oder nur für die Kommentare eines einzelnen Beitrags zur Verfügung.

Die einzelnen Einträge können jetzt auch mit Tags versehen werden und somit gewissermaßen auch in Kategorien eingeteilt werden. Aber eine richtige Kategorisierung der Beiträge gibt es immer noch nicht, auch wenn Kategorien der Vergangenheit angehören und Labels das neue Medium zur Sortierung sind sollte diese Möglichkeit dennoch zur Verfügung stehen. Und wie ihr am GWB sehen könnt favorisiere ich immer noch Kategorien 😉

Außerdem kann man sich jetzt endlich, wie erwartet mit seinem Google Account einloggen und die beiden Accounts komplett miteinander verschmelzen. Dann taucht auch Blogger auf der Accounts-Seite auf, zumindest bei mir. Aber das ganze ist eine kleine Farce, bei mir hat es erst im 3. Anlauf geklappt, vorher kam immer die Meldung das ich nicht zu den glücklichen Personen gehöre die die Beta testen können.

Wer einen neuen Blog bei Blogger Beta anlegt sollte allerdings seine Leser darauf aufmerksam machen das der Blog noch nicht im endgültigen Stadium ist. Denn der RSS-Feed liegt auch auf beta.blogger.com/xxx, das heißt dass er später umziehen wird und somit auch nicht mehr vom Feedreader gefunden wird. Sehr schlecht gelöst.

Aber immerhin tut sich jetzt mal etwas Blogger, es wurde auch allerhöchste Zeit. Laut Google gibt es noch einen ganzen Haufen weiterer Verbesserungen die bis jetzt aber noch nicht ausgerollt wurden. Na dann bin ich ja mal gespannt. Muss der GWB dann etwa auch auf Blogger umziehen um mit der modernen Technik mitzuhalten die da bald geboten wird? .p

[golem, Google Blogoscoped]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Blogger Beta – Neue Funktionen

  • Mich machen die Neuerungen ganz und gar nicht glücklich. Erstens kam ich gestern gar nicht mehr in meinen bestehenden account, ohne auf die Beta-Version zu wechseln. Zweitens läuft die Label-Funktion noch nicht. Drittens hab ich nicht herausgefunden, was an den Layout-Funktionen wirklich neu sein soll und neue Vorlagen seh ich auch nirgends. Viertens kommt das Ding jetzt weitgehend in Englisch daher, was ich mühsam finde. Kurz und gut: Viel Lärm um nichts.

  • die hier vorgestellten funktionen sind noch nicht in blogger integriert, sondern stehen nur bei beta account (beta.blogger.com) zur verfügung!! (und die beta bekommt momentan noch [fast] niemand)

  • Also ich habe mich gerade für einen neuen beta-blog angemeldet und das hat prima funktioniert, gleich beim ersten mal….

  • jap, das schon. aber einen bestehenden blogger blog mit hilfe eines google account zu einem beta account zu machen, dass ist momentan nicht möglich!

  • @ stefan: Ist doch möglich. Ich kam ohne zu switchen gar nicht mehr in meinen Account rein. Und die Labelfunktion läuft immer noch nicht. Screenshot gefällig?

  • îch glaubs dir gern, dass die label funktion nicht läuft. die gibts nur in der beta!!!
    hasst du versucht, dich mit deiner email adressen einzuloggen? versuch mal ganz normal deinen blogger nick + blogger password (und keines davon vom google account)!

  • also bei mir hat alles ohne Probleme geklappt mit der Umstellung auf beta blogger. Das Ganze läuft nun auch viel schneller als zuvor und bietet einige nette Erleichterungen im Bloggeralltag…
    Gruß Stefan

  • Also, bei mir funktionieren die ganzen AJAX-Funktionen nicht. Bis jetzt bin ich sehr unzufrieden. Und wenn ich den Code händisch anpassen will, bleibt das Ganze einfach hängen und ich bekomme eine weiße Seite angezeigt. Wenig überzeugend.

  • @ stefan: Ist doch möglich. Ich kam ohne zu switchen gar nicht mehr in meinen Account rein. Und die Labelfunktion läuft immer noch nicht. Screenshot gefällig?

  • kann mir jemand sagen wie ich meine Blog verwalten soll ??? Ich komme nicht an die menü BLOG verwalten !!! Ich musste ungewollt beta version laden , nun kann ich nichts mehr mit mein blog anfangen ! ich bin verzweifelt !!!

  • Hier ein kleiner Hinweis für alle diejenigen, die den Rss-feed (und nicht Atom) von Blogger Beta benötigen: Zitat der Google-Hilfe: „Alle Website-Feeds werden im Format Atom 1.0 veröffentlicht. Sie können jedoch auch &alt=rss am Ende der URL für einen Website-Feed anfügen, um so denselben Feed im Format RSS 2.0 zu erhalten.“ Hier ist ein kleiner aber eklatanter Fehler enthalten: man muss ?alt=rss (und nicht &alt=rss) einfügen – erst dann wird der rss-feed korrekt angezeigt…

  • Hi. Habe im Dezember 2006 einen neuen Blog bei blogger.com angemeldet. Gerne möchte ich dort einen kurzen Vorschautext zeigen, der dann erst durch Klick auf „weiter“ oder „mehr“ in voller Länge angezeigt wird. Habe aber offensichtlich die falsche Version in Bearbeitung, da ich die Vorlage immer noch „per Hand“ ändern muss. WIE Komme ich an die für mich einfacher zu bedienende NEUE VERSION, die hier immer so gelobt wird.

  • Wir haben seit einigen Monaten heftige Probleme in unseren Blog hinein zu kommen. Immer wieder wird behauptet, das Passwort sei falsch. Jetzt ist alles total abgeblockt. Es baut sich
    sehr stark der Eindruck auf systematisch ausgebremst zu werden. Angeblich fällt bei Google regelmässig der Server aus, oder es glühen die Drähte heiss wenn die Amerikaner um 6 Uhr aufstehen und ihre Träume ins Tagebuch schreiben?
    Fragen Fragen Fragen?
    Realität ist, unsere Blogs stehen wohl, aber wir
    kommen nicht mehr rein.
    Wer vermag uns mit einfachen Worten zu erklären
    was da los ist? Wir weigern uns zunehmend, die
    Fehler bei uns zu suchen.
    Natürlich muss man seinen Blog nicht bei Google stehen haben—aber wir können doch nicht andauernd umziehen, weil der Vermieter unsere
    Türen verrammelt.

    Ein letzte Wort von uns
    1- A DÜSSELDORF
    Goggle Amen

Kommentare sind geschlossen.