Google Calendar bald mit ToDo-Funktion

Garett Rogers ist wieder auf der Suche nach neuen Features für Google-Produkte. Diesmal hat er im Sourcecode des Calendar gestöbert und dabei 2 interessante Entdeckungen gemacht. Eine ToDo-Liste scheint wohl geplant zu sein, und es ist möglich eine Debug-Funktion aufzurufen.

ToDo
Im Code befindet sich einige Zeilen, die Google als UNIMPLEMENTED angibt. Der Code dahinter weist darauf hin, dass der Kalender demnächst in der Lage ist, einzelne Aufgaben zu planen und diese dann als abgearbeitet zu markieren. Somit wird der Kalender zu einer Aufgaben-Verwaltung. Bisher ist so etwas in der Art nur mit einem Ganztages-Event möglich.

Debug-Screen
Mit einem einfachen Funktionsaufruf, über die Adresszeile, ist es möglich eine Statusmeldung vom Kalender zu bekommen. Der normale User kann mit den dort angegeben Werten nicht viel anfangen, diese sind nur für die Entwickler gedacht, welche damit den korrekten Ablauf des Calendars überwachen können.

» Screenshot + Code-Zeilen bei Garett


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Calendar bald mit ToDo-Funktion

Kommentare sind geschlossen.