Google findet Bibliotheken

Google hat seiner Buchsuche mal wieder eine neue Funktion spendiert, welche diesmal vorallem die Bibliothekare freuen dürfte. Bücher am Bildschirm lesen ist nichts halbes und nichts ganzes, nicht mit einem gedruckten Buch in der Hand zu vergleichen – das haben sich auch die Googler gedacht und zeigen nun Bibliotheken auf, wo es dieses Buch zum Verleih gibt.

Ich konnte jetzt auf die schnelle kein Buch finden, bei dem dieser Link aufgetaucht ist – es sind nämlich bei weitem nicht alle Bücher damit ausgestattet. Laut den Google-FAQ wird man auf eine Seite weitergeleitet die genau angibt in welcher Bibliothek dieser Titel erhältlich ist.

Eine sehr gute Funktion, natürlich nur wieder in Amerika verfügbar, aber auf jeden Fall praktisch – und rettet die Bücher einmal mehr vom aussterben 😉


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google findet Bibliotheken

  • Mir ist eben aufgefallen, dass die Ergebnisseite umgestylt wurde. Die Cover sehen jetzt viel eleganter aus.

Kommentare sind geschlossen.