Google und Opera kooperieren

Google-OperaVor einigen Wochen hieß es noch das Google möglicherweise eine Übernahme von Opera anstrebt. Dann wurde dieses Gerücht wieder verworfen, dann stand Microsoft als möglicher Käufer da, und auch das wurde wieder verworfen. Und jetzt kooperieren Google und Opera auf dem mobilen Markt.

Beide Unternehmen sind zur Zeit stark darauf aus den mobilen Markt zu erobern und werden sich nun wohl gegenseitig unterstützen. Google wird nun standardmäßig als Startseite von Opera Mobile eingerichtet sein und natürlich auch weiterhin die Standardsuchmaschine sein. Im Gegenzug dazu wird Google wohl den Opera für das mobile browsen empfehlen, darüber sind aber noch keine Details bekannt.

Der mobile Browser von Opera ist bereits weltweit 2 Millionen mal heruntergeladen worden und dürfte eine entsprechend große Verbreitung haben. Sicherlich mehr als der 1%ige Marktanteil den es bei den Computerbrowsern hält. Immerhin die Logos sind ja recht kompatibel zueinander wie man oben sieht 😉 Und auch sonst sehe ich die Partnerschaft als gutes Zeichen für den mobilen Internetmarkt.

[ZDNet]


GWB-Dossier Partnerschaften


Teile diesen Artikel: