Google schafft 600 Jobs in Irland

In den nächsten 2 Jahren will Google sein Personal weiterhin kräftig aufstocken, sowohl in Amerika als auch hier in Europa, allerdings vorerst nur in Irland. die Mitarbeiterzahl soll allein in Irland um 75% erhöht werden, das wären 600 neue Arbeitsplätze.

In Dublin unterhält Google seine größte Niederlassung außerhalb der vereinigten Staaten, von hier aus wird beinahe das komplette europäische Geschäft geleitet – weitere Niederlassung in London und der Schweiz spielen eher eine untergeordnete Rolle. Bisher sind hier 800 Mitarbeiter beschäftigt, in den nächsten 2 Jahren sollen es beinahe doppelt soviele werden.

Es ist wohl damit zu rechnen das Google all seine englischsprachigen Angebote nun auch in alle europäischen Sprachen übersetzen und lokalisieren wird, besonders Google Maps und Google Base wären sowohl für Google als auch für die europäischen Benutzer interessant. Doch vielleicht wird es ja demnächst auch einmal neue Angebote – made in Ireland – geben die anfangs den Amerikanern vorenthalten werden.

Weltweit beschäftigt Google derzeit über 5.000 Mitarbeiter, vor 1 Jahr waren es erst ca. 2300. In den nächsten Jahren sollen es über 8.000 werden – warten wir mal ab ob auch noch eine 5stellige Mitarbeiterzahl erreicht werden wird, oder ob bei 8.000 der Zenit schon erreicht ist.


Teile diesen Artikel: