Google als Proxy-Server nutzen

Einige Dienste, unter anderem auch von Google, untersagen regional beschränkt bestimmten Nutzern die Funktionen, oder man sperrt einige User einfach aus. Doch kaum ein Webmaster sperrt den GoogleBot aus, das können wir uns zu nutze machen und den Bot als Proxy-Server benutzen.

Und zwar kann man dafür die Übersetzungsfunktion benutzen. Einfach jede URL mit http://www.google.com/translate?langpair=en|en&u=www.jmboard.com/gw aufrufen. Statt meiner URL müsst ihr natürlich eure einsetzen und schon habt ihr auf alle möglichen Seiten Zugriff. Teilweise sogar auf Webseiten die man so niemals zu Gesicht bekommen hätte…

Vorallem lässt sich Google Video damit austricksen, so habt ihr freien Zugriff auf alle (kostenlosen) Videos. Bis das ganze auch für Europa freigeschaltet wird, wird es ja wohl noch ein weilchen dauern…

siehe auch:
» Web-Accelerator durchbricht regionale Grenzen

[gefunden bei: Spreeblick]


Teile diesen Artikel: