Bericht: Google plant zwei eigene Android Wear-Smartwatches ‚Angelfish‘ & ‚Swordfish‘

nexus 

Mit den Nexus-Smartphones hat Google sich von Anfang an das Ziel gesetzt, den Android-Markt anzuschieben und den etablierten Hersteller zu zeigen, wie man es richtig macht und das letzte aus dem Betriebssystem herausholen kann. Auch der Android Wear-Markt könnte einen solchen Anschub sehr gut brauchen – und den könnte es nun bekommen. Laut AndroidPolice plant Google den Release von gleich zwei Smartwatches.


Gerade erst haben wir alle Informationen zu den kommenden Nexus-Smartphones Marlin und Sailfish inklusive einem Renderbild bekommen, da geht es schon in die nächste Kategorie: AndroidPolice hat Informationen von einer Quelle zugespielt bekommen, die sich in der Vergangenheit als zuverlässig erwiesen hat und gibt dem Bericht eine Wertung von 9 von 10 möglichen Punkten.

nexus android wear

Laut der Quelle plant Google den Release von gleich zwei Android Wear-Smartwatches, die sich genau wie die beiden Nexus-Smartphones vor allem in der Größe und der Leistung unterscheiden sollen. Auch bei der Namensgebung sollen sich die Ähnlichkeiten fortsetzen, denn die beiden Uhren werden unter den Codenamen Angelfish und Swordfish entwickelt. Welcher Hersteller verantwortlich zeichnet, ist allerdings noch nicht bekannt.

Die Informationen zur Swordfish-Smartwatch

  • Die kleinere der beiden Uhren
  • rundes Design
  • Hat Ähnlichkeiten mit der Pebble Time Round
  • elegantes Design
  • Nur ein Button auf der rechten Seite (Krone)
  • 10,6 mm dick
  • 42 mm Durchmesser
  • Kein LTE und kein GPS
  • Pulsmesser unklar



Die Informationen zur Angelfish-Smartwatch

  • Die größere der beiden Uhren
  • rundes Design
  • Hat Ähnlichkeiten mit der Moto 360 und der LG Urbane 2nd Edition
  • „The design has visible lugs, with a smooth housing shape that curves where the watch band meets the body. It does not have the stark circular „puck“ shape of Motorola’s 360, nor the rather angular lugs or multi-piece design of the Urbane LTE“
  • sportlicher Look
  • Die Smartwatch hat drei physikalische Buttons auf der rechten Seite
  • Eine große Krone in der Mitte und zwei kleinere darüber und darunter
  • 14mm dick
  • 43,5 mm Durchmesser
  • GPS
  • LTE
  • Pulsmesser



Es ist sehr wahrscheinlich, dass Google tatsächlich zwei Smartwatches auf den Markt bringen und diese vermutlich zeitgleich mit den Smartphones ankündigen wird. Um den Markt anzuschieben könnte man auch auf ein Bundle setzen und jedem Nexus-Smartphone die passende Smartwatch beilegen. Da aber weder etwas über das Erscheinungsdatum noch über die Preisgestaltung bekannt ist – genau wie beiden beiden Nexus-Smartphones – ist es aber noch zu früh um darüber zu spekulieren.

Dem Android Wear-Markt, und allgemein dem ganzen Smartwatch-Markt können solche Geräte nur gut tun. Viele Menschen sind immer noch nicht davon überzeugt eine Smartwatch zu brauchen, daran konnte auch die Apple Watch nichts ändern – obwohl viele Hersteller dies gehofft hatten. Vielleicht hat Google endlich die ultimative Smartwatch im Angebot, auf die später kein Nutzer mehr verzichten möchte.

[AndroidPolice]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *