Spielekonsole oder Set-Top-Box? Xiaomi wird auf der Google I/O ein neues Gerät vorstellen

android 

In wenigen Stunden startet die Google I/O, und es werden viele Ankündigungen erwartet, die die Google Öko-Systeme Android, Chrome OS und neue Bereiche wie Virtual Reality voranbringen sollen. Aber nicht nur Google macht es spannend, sondern auch der aufstrebende chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hängt sich an den Hype mit an – und das wohl aus gutem Grund. Das Unternehmen wird auf der I/O ebenfalls präsent sein und dürfte ein neues Gerät in Zusammenarbeit mit Google vorstellen.


Der chinesische Hersteller Xiaomi, der erst vor 6 Jahren gegründet worden ist, hat sich vor allem durch seine Smartphones einen Namen gemacht, ist aber längst auch in einigen anderen Branchen aktiv und hat vom Fitnessband bis zum Fernseher noch einige andere Dinge im Angebot. In wenigen Stunden dürfte man nun gemeinsam mit Google ein neues Gerät vorstellen, bei dem es sich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht um ein Smartphone handelt.

io mi

Der Global VP von Xiaomi, Hugo Barra, hat auf Twitter die Gerüchteküche angeheizt und hat seine Präsenz auf der Entwicklerkonferenz mit obigem Foto angekündigt. Worum es sich bei dem Produkt handelt ist natürlich nicht bekannt, das Bild lässt aber den Schluss zu dass es sich entweder um eine Set-Top-Box oder eine Spielkonsole handelt. Für ersteres spricht die Art der stilisierten Fernbedienung und die Ähnlichkeit zum Nexus Player. Das zweite Bild spricht hingegen eher für eine Spielekonsole.

io mi 2

Obiges Bild zeigt eine bekannte Tastenkombination aus gleich mehreren Kultspielen, was dann eher dafür spricht dass es sich um eine Spielekonsole handelt. Schon vor einigen Jahren gab es mit der Spielekonsole OUYA einen ersten Anlauf für eine Konsole mit Android-Betriebssystem – allerdings mit eher bescheidenem Erfolg. Mittlerweile hat sich Android als Spieleplattform deutlich weiter entwickelt und wäre nun mittlerweile auch bereit gegen die XBOX und die Playstation anzutreten.



Wenn Xiaomi während der Keynote präsent sein wird, dann dürfte es sich aus Googles Sicht um ein wichtiges Produkt für die Zukunft handeln – was dann eher gegen eine weitere Set-Top-Box auf Basis von Android TV handelt. Vielleicht ist es auch eine Mischung aus beidem, Spielekonsole und Set-Top-Box, was natürlich wieder ein Highlight wäre und die Türen in die Wohnzimmer der Nutzer schnell öffnen kann.

Der Xiaomi-Manager Hugo Barra ist übrigens kein unbekannter in der Google-Welt: Bis Mitte 2013 gehörte der gebürtige Brasilianer der Android-Abteilung an und war unter anderem für die Nexus-Smartphones zuständig. Er gehörte zu den bekannteren und beliebtesten Gesichtern der Abteilung, so dass sein Wechsel zu Xiaomi damals sehr überraschend kam. Durch seine guten Kontakte zu Google dürfte das neue Gerät – worum es sich auch handelt – wohl erst entstanden sein.

[Stereopoly]



Teile diesen Artikel: