YouTube: Neue Anordnung für die Buttons unter dem Videoplayer

youtube 

YouTube hat mal wieder einige Änderungen an der eigenen Oberfläche vorgenommen und die Flut von Buttons und Menüs unter dem Videoplayer aufgeräumt. Seit langer Zeit wurden die diversen Möglichkeiten zu einem Video in Tabs direkt unter dem Video angezeigt, diese sind nun wieder verschwunden und wurden durch eine kleine Menüleiste ausgetauscht – außerdem wurde auch der Like-Button mit dem dazugehörigen Zähler vereint.


Das neue Design ist vor einigen Wochen schon einmal in einem Test aufgetaucht und wurde nun genau in dieser Form auch für alle Accounts ausgerollt. Dabei gibt es keine neuen Funktionen, sonder vor allem eine optimierte Anordnung und ein leicht aufgeräumteres Design – auch wenn das Chaos immer noch regiert und die gesamten Funktionen auf einen Blick kaum erfasst werden können.

Vorheriges Design:
YouTube Buttons

Aktuelles (neues) Design:
YouTube Buttons

Als erste, und auch logischte, Optimierung wurden die Likes und Dislikes eines Videos nun zusammengefasst. Während es bisher die zwei Buttons auf der linken und den dazugehörigen Zähler auf der rechten Seite gab, finden sich nun beide an einer Stelle unter dem Video-Counter. Das schafft schon einmal eine ganze Zeile Platz, in der auch die vorherigen Tabs nun nicht mehr zu finden sind. Diese wurden durch neue Dropdown-Menüs ersetzt.

Der Link „Add To“ öffnet eine Liste von Playlisten in denen das Video hinzugefügt werden kann, der nächste Link „Share“ öffnet wieder ein weiteres Feld darunter in dem eine ganze Reihe von Sharing-Diensten angezeigt und auch die Möglichkeiten zum verschicken per Mail oder einbetten des Videos angeboten werden. Die weiteren Funktionen für Statistiken, Untertitel oder dem Melden des Videos sind in das „More“-Menü gewandert.


Der Platz wird in der neuen Version nun deutlich besser genutzt, ob es zur besseren Übersicht der vielen Funktionen beiträgt ist aber schwer zu sagen. Zwar sind die Funktionen nun leichter zu überblicken, der Sharing-Tab beispielsweise aber wird nun als Overlay angezeigt und kann nur über ein kleines X wieder geschlossen werden – was allerdings wohl kaum jemandem auffallen dürfte. Ohne dieses X ist es nicht möglich, die eigentliche Videobeschreibung wieder anzuzeigen.

[Google OS]



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “YouTube: Neue Anordnung für die Buttons unter dem Videoplayer

  • Ja, danke Google dass ich jetzt ständig ins Leere klicke. Immer diese unnötigen Änderungen…

Kommentare sind geschlossen.