Soft-Launch: Google verkauft Google Glass am 15. April in den USA

glass 

Seit vielen Monaten warten viele Interessierte auf eine Ankündigung seitens Google, wann der Verkaufsstart von Google Glass geplant ist – und jetzt steht das Datum fest: Schon in der nächsten Woche, am 15. April 2014, wird die Brille über einen eigens dafür eingerichteten Onlineshop verfügbar sein. Allerdings mit einer sehr großen Einschränkung – und auch für nur einen einzigen Tag.


Google bereitet die Markteinführung sehr sorgfältig vor und schiebt wahrscheinlich auf Grund dessen den Release-Termin immer weiter hinaus. Dass man technisch bereit ist, zeigt die Tatsache dass schon mehrere zehntausend Exemplare weltweit an die „Explorer“ und ihre Bekannten verkauft worden sind. Jetzt man ist offenbar bereit für einen weiteren Soft-Launch und möchte den Kreis der Testpersonen verkaufen.

Am 15. April 2014 wird der Google Glass Onlineshop unter der Adresse http://www.google.com/glass/start/how-to-get-one/ seine Pforten öffnen und Bestellungen für die aktuelle Version der Datenbrille von allen Interessierten entgegen nehmen. Allerdings nimmt Google nur Bestellungen von US-Amerikanern entgegen, wir Europäer schauen also wieder einmal in die Röhre. Außerdem wird der Onlineshop schon am selben Tag wieder seine Pforten schließen.

Obwohl viele Experten von einem deutlich günstigeren Verkaufspreis ausgegangen sind, bittet Google die Interessierten auch an diesem Tag mit 1.500 Dollar zur Kasse – offenbar wird der Verkaufspreis dann wohl doch nicht unter den eines Premium-Smartphones fallen. Außerdem dürfte auch der exklusive Verkaufsstart in den USA kein gutes Zeichen für den endgültigen Launch sein, der wohl ebenfalls mit den gleichen Einschränkungen stattfinden dürfte.

To everyone outside the US… we know. Sorry 🙁 We’re just not ready yet to bring Glass to other countries.

» Ankündigung bei Google+



Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Soft-Launch: Google verkauft Google Glass am 15. April in den USA

  • Ja aber dann wird das mit 300 $ usw. wohl auch nix, zumindest nicht in Deutschland und nicht in der nächsten Zeit, oder?!
    Schade eigentlich. Wahrscheinlich werden die Brillen auch in den ersten Stunden ausverkauft sein. Mich würde es nicht wundern.

Kommentare sind geschlossen.