Google Drive: Neue Ansicht für Shared Folder

drive 

Mit dem Google Drive ist es möglich, komplette Ordner Öffentlich oder mit bestimmten Nutzern zu teilen. In den nächsten Wochen rollt Google ein neues Design für die Ansicht der Ordner aus und orientiert sich dabei optisch an dem Design der klassischen Explorer auf dem lokalen PC.


Die neue Ansicht für die geteilten Ordner listet alle darin enthaltenen Dateien in einer Symbol-Ansicht auf und zeigt als zusätzliche Information lediglich den Dateinamen. Eine größere Ansicht, im Galerie-Design, öffnet sich nach einem Klick auf die Datei. Allerdings werden auch hier keine Details wie etwa der aktuelle „Besitzer“ der Datei oder die Dateigröße angezeigt.

Neue Ansicht:
Google Drive Shared Folder New

Alte Ansicht:
Google Drive Shared Folder Old
Während in der alten Ansicht noch eine Listen-Ansicht für die Dateien genutzt wurde, entfällt diese nun und bietet stattdessen die Funktion „View All“ in der Galerie-Ansicht. Mit einem Klick auf „Add to Drive“ kann der gesamte Ordner im eigenen Account gespeichert werden, was bei meinen Tests allerdings nicht funktioniert hat. Der Ordner befand sich im Papierkorb und war nach einem erneuten Laden der Drive-App wieder verschwunden.

Laut Googles Ankündigung wird das neue Design im Laufe der nächsten Wochen für alle Nutzer ausgerollt, ich kann es aber bereits in allen Accounts und Geräten sehen – der Rollout dürfte also schnell voran gehen.

» Beispielordner

[Google OS]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Drive: Neue Ansicht für Shared Folder

  • vielleicht kann mir einer eine frage dazu beantworten.

    ich habe mal meinen drive ordner mit datne befüllt und bin über die speichergrenze von 5gb drüber gekommen.

    nun habe ich auf meinem beiden rechner, die mit drive synchronisiert sind, den drive ordner komplett geleert. und auch online unter drive.google.de stehen keine daten mehr drin.

    aber trotzdem zeigt mir das tool an, dass ich das speicherlimit von 5gb überschritten habe.

Kommentare sind geschlossen.