Google Doodle Maya Kalender
Google hat heute ein Google Doodle zum Maya-Kalender geschaltet. Ungefähr heute endet bekanntlich das 13. Baktun, eine Sache, die viele für ein mögliches Ende der Welt sehen.

Die Maya konnten schon 3.000 vor Christus recht genau einen Kalender berechnen. Sie haben für die rituellen und zivilen Zwecke aber mehrere verwendet, die in der Tageszählung auf einem Zwanzigersystem basierten:

“den rituellen Tzolkin-Kalender, den zivilen Haab-Kalender und die Lange Zählung, mit der längere Zeiträume erfasst werden konnten, die für Himmelsbeobachtungen und historische Aufzeichnungen eine große Rolle spielten. Die Kombinationen von Tzolkin- und Haab-Daten wiederholen sich nach einer 52 Jahre dauernden Kalenderrunde.” (Wikipedia, CC-BY-SA)

Auch wenn der ein oder andere hoffte durch den Weltuntergang den Weihnachtsstress zu entgehen, bleibt der Besuch der Verwandschaft wohl auch 2012 nicht allen erspart.

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags