Google führt die humans.txt ein

google 

Jedem Webmaster dürfte wohl die robots.txt bekannt sein. Mit dieser kann man verhindern, dass bestimmte Seiten oder Verzeichnisse des Servers in den Index der Suche aufgenommen werden. Eigentlich alle großen Suchmaschinen halten sich daran. Vor einigen Wochen gab es eine Idee eine humans.txt einzuführen.

Bei Google wurde diese nun umgesetzt. Derzeit hat diese folgenden Inhalt:
Google is built by a large team of engineers, designers, researchers, robots, and others in many different sites across the globe. It is updated continuously, and built with more tools and technologies than we can shake a stick at. If you’d like to help us out, see google.com/jobs.

Auf Deutsch in etwa: Google wird von einem großem Team an Entwicklern, Designern, Forschern, Robotern und anderen in vielen verschiedenen Orten überall auf dem Globus erschaffen. Es wird ständig aktualisiert und mit mehr Tools und Technologien erstellt als wir selbst verwalten können. Wenn du uns helfen willst, schau dir mal google.com/jobs an.

Mit der Humans.txt sollen sich quasi die Betreiber der Webseite vorstellen. Weitere Details zur humans.txt im Allgemeinen gibt es hier. Googles Humans.txt gibt es dort. Wann die Datei von Google genau angelegt wurde, ist unklar, aber sie sendet den HTTP-Header If-Modified-Since:Thu, 05 May 2011 00:48:09 GMT aus. Dies bedeutet, dass sie am 5. Mai zuletzt geändert wurde. Sie ist auf allen Google-Domains vorhanden.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google führt die humans.txt ein

Kommentare sind geschlossen.