Google Streetview: 6 neue Städte in Frankreich online

Street View

Vor wenigen Minuten hat Google Street View in sechs weitere Städten in Frankreich veröffentlicht. Google Street View gibt es in Frankreich zwar schon seit über drei Monaten doch bis heute war nur die Strecke der Tour de France online.

Street View in Frankreich nach dem Update:
Das erste Update, wobei man eigentlich auch von einem Launch sprechen könnte, umfasst sechs Städte: Paris, Lyon, Lille, Marseille, Nice und Toulouse

Der Marseille Hafen:

View Larger Map

Zu jeder der Städte hat Google ein Video veröffentlicht. Wenn man will kann man mit 300 Kilometer pro Stunde durch die einzelnen Städte düsen.

Wie auch schon auf den Bilder der Tour de France hat Google versucht Gesichter der Passanten zu erkennen und diese unkenntlich zu machen.

Nach dem ersten Anschein haben die Street View Autos wie fleißige Bienen fotografiert und fast jeden Straße der sechs genannten Städte wurde abgelichtet und online gestellt. Bei Nizza das Auto sogar einige abschnitte auf der Autobahn unterwegs gewesen.


View Larger Map

Die Daten sind noch nicht vollständig erreichbar.

Ergebnis:

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Streetview: 6 neue Städte in Frankreich online

  • Ja, es hat wieder mal alles gepasst. Genau die 6 von GOOG genannten Städte und sogar die Uhrzeit. Glückwunsch an unseren Hellseher 🙂
    Die weiteren Prognosen lauten jetzt also: Als nächstes könnte Italien kommen, möglicherweise noch im Oktober und Deutschland erst frühestens Januar/Februar 2009. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

  • Tja und jetzt sage mir mal jemand es existieren keine Hellseher. ^^

    Richtig laut GOOG wird Italien noch in diesem Monat kommen. Ich finds schade, dass Deutschland erst ab Januar kommen wird, wäre mir viel lieber, wenn es jetzt sofort online gehen würde 🙂

    Gibt es eventuell noch mehr Infos über Streetview? Dann immer her damit 😀

  • @GOOG: Wenn ich eine Frage stellen darf, dann möchte ich natürlich wissen mit welchen Städten Deutschland startet und welche Erweiterungen in welchen Abständen zu erwarten sind? Außerdem frage ich mich natürlich was die ganzen Extras sein könnten? Hat da irgendwer eine Idee?

    Hmm, und welches Land könnte als nächstes kommen? Der Start müsste dann ja auch schon kurz bevorstehen. Niederlande oder Spanien vielleicht? Möglicherweise auch Großbritanien, aber das ist eher unwahrscheinlich, da das vermutlich noch mehr mehr Zeit braucht. Aber wenn es nicht unbedingt ein europäisches Land sein muss könnte es natürlich auch Neuseeland sein, da sind die doch auch schon länger aktiv. Außerdem frage ich erneut: Wann kommt Tschechien? Ich will mal wieder durch Prag kurven, aber das steht wahrscheinlich im Moment nicht besonders weit oben auf der Prioritätsliste.

  • @GOOG: Ich denke ich spreche für alle wenn ich sage: Vielen Dank für die Infos. Hoffentlich klappt alles wie geplant. Damit habe ich doch was auf das ich mich freuen kann 🙂

  • rofl, nbwolf … der war geil XD
    Goog arbeitet wohl bei Google und weiß bescheid. Die Frage ist, ob sie auch alles erzählen darf.

    Wenn es bekannt ist, ist Darmstadt auch noch an der Reihe und wann könnte man mit der Veröffentlichung rechnen?

  • ich mag es street view, das ist super praktisch! ich hoffe google wird es für alle Städte…

  • @chatou:
    du wohnst nicht zufällig in Chatou (Pariser Vorort)? Ich mach da grad mein fsj.

    sry für die private frage

    Aber Street View für Paris kommt genau richtig, und wenn ich nach München zurückkomm, ist es dort ebenfalls online.

  • Hallo GOOG,

    nur ne kleine Frage, als wievielte Stadt wird denn Göttingen bei Google Streetview Deutschland online gestellt?
    Bin total fasziniert von Streetview. Momentan muss man sich ja noch mit der Schrägansicht bei „Das Örtliche“ begnügen…

    Grüße,
    Maik

  • @Maik: Wenn du „Schrägansichten“ willst, solltest du vielleicht mal Microsofts Live Maps (maps.live.com) ausprobieren. Ich weiß jetzt nicht ob die mehr oder weniger Bilder als „Das Örtliche“ haben, aber die Qualität da auf jeden Fall besser (obwohl gleiche Quelle) und die Seite ist nicht so grauenvoll gestaltet wie „Das Örtliche“.

    Solche Schrägansichen sind eigentlich eine gute Ergänzung zu Street View, auf jeden Fall deutlich besser als nur Satellitenbilder. Allerdings ist zumindest bei Live Maps die Abdeckung lächerlich gering und damit praktisch wertlos.

  • Hey Danke.

    Hast recht, die Bedienung ist um Welten besser!
    Mein Zuhause kann ich sehen, das ist schonmal gut… 🙂

  • @Maik: Ja, wenn das an einem Ort verfügbar ist, dann ist das schon eine feine Sache. Aber andererseits fehlen halt selbst Großstädte wie Hamburg und Köln und das kann es dann ja wohl auch nicht sein, zumal da schon ewig nichts mehr verbessert wurde. Außerdem hat Microsoft (wie immer) natürlich ein Marketingproblem. Da haben sie mal den Ansatz einer netten Funktion und kein Mensch weiß davon.

  • Ja, das stimmt. Ich habe die Funktion heute ja auch nur durch Zufall gefunden… – …und wie gesagt bei das Örtliche!

  • Hallo, mich würde es auch interessieren, ob die Wissenschaftsstadt Darmstadt bei Street-View eventuell kommen wird^^ Kannst du mir das vielleicht verraten, ob das vielleicht geplant ist? Vielen Dank

  • @Florian: Darmstadt wird auf jeden Fall kommen. Ich weiß zwar nicht wann, aber das Street-View-Auto wurde oft genug in Darmstadt gesichtet, um zu sagen, dass es früher oder später dabei sein wird.

  • An Marc: du fragtest doch wan Tschechien dran kommt.
    War am Wochenende in Prag und da fuhr ein Auto mit lauter Kameras auf dem Dach durch die Stadt… Sah allerdings nicht so aus wie die Autos in Deutschland, aber auf dem Dach tumnmelten sich eine ganze Batterie an Kameras die in alle Himmelsrichtungen fotografierten

  • @Visionmaster: Danke, sehr interessant. In diesem Thread ist ja schon angedeutet worden, dass Google Tschechien im nächsten Jahr in Angriff nehmen wird. Wenn man das also nicht deutlich vorgezogen hätte (eher unwahrscheinlich), wird das jetzt wohl ein anderes Unternehmen sein, möglicherweise ein in Tschechien ansässiges.
    In Deutschland hieß es ja z.B. auch mal, dass die Deutsche Post auch sowas machen will, aber da hat man dann nie mehr was von gehört. Wobei Street View ein wirklich komplexes technisches Problem ist, bei dem man ohne viel Geld und Know-How nicht weit kommt.

Kommentare sind geschlossen.