Gerücht: Abramowitsch und Deripaska wollen Google kaufen

Oleg Deripaska und Roman Abramowitsch
Die beiden russischen Oligarchen Roman Abramowitsch und Oleg Deripaska haben in den vergangenen Monaten durch Scheidungen und Fussballclubs (Ersterer) sowie spektakulärer Übernahmen (Zweiterer) Schlagzeilen gemacht. Laut russischen Medien haben sich die beiden jetzt zusammengetan und planen ihren nächsten großen Coup: Gemeinsam wollen sie Google für 10 Milliarden Dollar übernehmen.

Weder Google noch die Oligarchen bzw. ihre Pressevertreter haben sich bisher zu dem Gerücht geäußert. Weitere Details und woher dieses Gerücht entspringt nennt die Quelle leider nicht, von daher können wir nur spekulieren. Zum Einkaufswahn der beiden Russen würde die Übernahme auf jeden Fall passen, genügend Geld dürften sie wohl auch zusammen kratzen können und die russische Mafia wäre über die Datensammlung sicherlich erfreut.

Andererseits würden aber wohl weder Larry noch Sergey oder die kleinen und großen Aktionäre das Unternehmen an die beiden verkaufen. Erstens ist Google so einiges mehr wert als 10 Milliarden Dollar und zweitens würde sich ein Großteil der User nicht mit den neuen Besitzern abfinden und ihren Account schließen.

Aber auch wenn die Übernahme sehr unwahrscheinlich scheint, stellt sich jetzt natürlich die Frage was passiert wenn Google tatsächlich eines Tages übernommen wird. Was passiert mit all den Daten? Sind sie bei dem neuen Besitzer immer noch in guten Händen? Würden die User großflächig abwandern? Bleibt der Großteil der Angebote kostenlos? Alles Fragen die sich vielleicht eines Tages stellen werden…

Übernahmewahrscheinlichkeit: 2%

» Artikel bei noinvite

[Google Blogoscoped]



comment ommentare zur “Gerücht: Abramowitsch und Deripaska wollen Google kaufen

  • Also ,wenn Sergej Brin und Lary PAGE GOOGLE verkaufen sollten , würde ich all meine Google Fansachen wegschmeißen …….

  • Zitat:
    Das wird ja immer lächerlicher hier.

    Leider kann ich da nur zustimmen! Quantität statt Qualität. Mehr Traffic…

  • no chance… Dafür haben sogar diese beiden nicht genug Geld… 😉

    Am 17.Oktober gab es 305Mio GoogleAktien. Freitag bei Börsenschluss lag der Wert einer Aktie bei 714.99 USD

    Macht ca. 218 Milliarden USD.
    Sie könnten also mit dem Wert der via Gerücht auf diese Seite schwappte lediglich knapp 4,6 % der GoogleAktien kaufen. Zu einer Aktienmehrheit von 50,1% fehlt ihnen dann nurnoch das 10fache ihrer Investition…

    Viel Spaß, da müssen sie aber noch viel Erdöl verscherbeln…

  • Hi,
    ich denke auch das die nicht genug Geld zusammen haben den Google ist wie Bronco schon sagt sehr viel mehr Wert.
    Gruß
    OLli

  • ich denke nicht, dass man mit 10 Milliaden weit kommt, wenn bei facebook schon von 15 Milliarden die Rede ist…

  • schade, dass ihr so einen mißt schreibt – ich lese eure eintraege eigentlich ganz gerne …

  • irgendwas is hier verkehrt… Wir haben überdurchschnittlich viele Leser auf dem post und 100e davon von einer ip….
    und was bitte passt euch an dem artikel jetz nicht???

  • Ein Gerücht?

    – Ihr habt nur eine Quelle, die ungenannt bleibt
    – Das ganze klingt frei erfunden (10 Milliarden…)

    Das reicht nicht für einen Beitrag auf einem seriösen Blog.

  • Ich finde auch, dass in den vergangene Wochen zu viel zu unwichtiges geschrieben wurde. Man liest teilweise die Artikel gar nicht mehr, weil das meiste zu unbedeutend ist. Trotzdem ist die Kritik von manchen hier zu extrem. Dieser Artikel ist ein Gerücht und das wurde auch klar herausgestellt. Aber bitte in Zukunft wieder mehr Qualität und dafür weniger Quantität.

    Trotzdem: Immer noch ein richtig guter Blog!!!!

  • die beiträge müssen ja nicht immer euren geschmack treffen. also ich hätte nicht die zeit dazu freiwillig und kostenlos für euch beträge zu sammeln und zu posten. habt wenigstens ein bisschen respekt!
    danke

  • Ich kann auch nicht so ganz nachvollziehen was ihr gegen diesen Beitrag habt. Im GWB gab es seit beginn an nicht nur handfeste News sondern auch haufenweise Gerüchte.

    Und da ich schon im Titel des Artikels mit dem ersten Wort erwähne dass es sich um ein Gerücht handelt verstehe ich die Aufregung nicht…

    Und was Quantität vs. Qualität angeht:
    Bei einigen tausend Lesern ist es nicht leicht immer den Geschmack zu treffen. Der Blog soll eine recht umfangreiche News-Quelle rund um Google sein, und da gehört so etwas nun einmal dazu.

  • Zitat:
    Bei einigen tausend Lesern ist es nicht leicht immer den Geschmack zu treffen. Der Blog soll eine recht umfangreiche News-Quelle rund um Google sein, und da gehört so etwas nun einmal dazu.

    Seh ich genauso .. bitte weiter so .. danke.
    Dieser Blog füllt die Lücke, die der offizielle Google Blog hinterläßt, wo nur Pressemitteilungen zu lesen sind.

    Sicherlich können die beiden russischen Freunde, für 10 Milliarden ein paar Aktien erwerben und würden somit zumindest ein Stück Google kaufen. Insofern ist es also keine Spinnerei. Ob ich Larry und Sergey eher trauen würde, als Roman und Oleg, weiß ich nicht. Trotzdem .. und da ein wenig Kritik .. würde ich davor warnen, dass Wort „Mafia“ zu erwähnen.

  • Wie gewohnt, lächerliche News. Nur Gerüchte, keine Quellen und schwachsinnige Kommentare a la „die russische Mafia freut sich über die Daten“.

    Wenn ihr nix zu schreiben habt, dann lasst es!

  • BILD-Qualität…

    Bisher kamen solche Posts meist von Pascal, nun leider auch häufiger von Jens 🙁

    Das Verhalten mit den Fullfeeds (nur zur Erinnerung, nicht zum motzen) und solche Posts (oder solche über die Beziehungen irgendwelcher Mitarbeiter) verschlechtern das Image dieses Blogs leider erheblich.

    Bitte findet zu einer niedrigeren Frequenz mit mehr Informationsgehalt zurück, ich glaube viele User wünschen sich das!

  • @Kritiker
    dann lass es bleiben mit deinen comments!
    Wenn du Sie schon lächerlich findest, warum machst du dir noch die mühe und schreibst was kiddie mässiges rein?!

  • Loool, unser ganzes russisches Büro hat sich krank gelacht:) Nein, wirklich Bild-Qualität…

    „.. die russische Mafia wäre über die Datensammlung sicherlich erfreut“ – hat die russische Mafia nichts mehr zu tun als die Daten tonnenweise runterzuladen und sich darin durchzuwühlen?

    „.. Nichtmal ganz Russland ist Google wert“ – also im Ernst, bist du blöd, wie alt bist du dass du so ein Mist schreibst?

    PS. Die beiden Herren (Abramovich und Deripaska) können, wie es aussieht, jeweils 30-40 Milliarden „problemlos“ locker machen. Also können Sie die schon was an Aktien legal erwerben, nicht wahr?

  • hui jetzt fangen also Leser schon an Autoren zu beleidigen.
    Dann klick doch die Seite weg VoinG -.-

    Ich bin dankbar für jede Info die Google betrifft.
    Macht weiter so Jungs

  • Um der (leider nur zum Teil sachlichen) Kritik entgegenzukommen, schlage ich eine Diskussion um getrennte Feeds vor.

    Grobe Unterteilung:

    Google.org (alles was die _Firma_ Google betrifft)
    Google Tech & Services (alles über neue Entwicklungen und Angebote seitens Google)
    Google & more (persönliches und neueste Gerüchte)

    besonders die Ausgliederung des letzten Punktes liegt mir persönlich am Herzen 😉

    Gruß,

    Jonas

  • Wen das hier nicht interessiert, der muss es nicht lesen.
    Die Kommentare hier von manchen Menschen (Kritiker, Jonas, VoinG, etc.) sind echt niveaulos.

    Wie habt ihr es eigentlich geschafft, euch ins Internet einzuwählen?
    Wenn es keine Router gäbe, die das automatisch erledigen, wären viele Idioten weniger im Netz unterwegs.

    @GWB-Team: N1 Work – euer Blog ist tägliche Anlaufstelle.
    Und ob ihrs glaub oder nicht: Wenn mich was nicht interessiert, dann lese ich es nicht.

  • Danke. schon seid ihr draussen aus meinem feedreader. Viel Spaß noch.

    Mach-doch-deinen-eigenen-Blog-auf_kommentare liebe ich ja total.

  • Ich möchte mich von den unsachlichen Kritikern distanzieren. Ich finde aber auch, dass dieser Artikel etwas arg an den Haaren herbeigezogen ist. Was mich auch stört ist der etwas unsouveräne Umgang mit auch unsachlichen Kommentaren. Einfach immer cool bleiben, unser Feedback entgegen nehmen (all your base belongs to us!) und mal wieder gute TechNews bringen. Das ist der einzige Grund, warum ich hier lese. Diese New-Features-Posts sind aber in der Tat seltener geworden.

    Es kann ja auch sein, dass gerade etwas Flaute ist, was dieses Thema angeht, aber dann doch nicht solche komischen Gerüchte. Mal ehrlich, das kann doch genausogut aus der Nase gezogen sein 🙂 Ich könnte im Übrigen dann auch bei euch anfangen zu schreiben, ich habe eine gute Fantasie 😉

    PS: Etwas Ironie gehört in eine gute Diskussion rein. Seid froh, dass wir euch überhaupt sagen, was evtl. stört 🙂

    Grüße und weiter so!

    getimo

  • 10 Milliarden? Alleine das Barvermögen von Google dürfte mehr als dreimal soviel sein. Von den jährlichen Einnahmen ganz zu schweigen. Also da muss irgendwo die eine oder andere Null abhanden gekommen sein.

  • Kann die Kritik nicht verstehen. Immerhin ist es deutlich als Gerücht gekennzeichnet.

    Immerhin ist das das GWB, da darf man IMO auch mal ein, wenn auch sehr weit her geholtes, Gerücht ansprechen.

  • Die Kritik ist ja wohl übertrieben.
    Quelle ist doch genannt und es steht ja wohl groß genug „Gerücht“ dran.

  • Aber mal ehrlich unter „Gerücht“ kann doch so ein hirnloser Beitrag nicht fallen oder.
    Ein Gerücht wär ein vermutliches Release von einem neuen Feature oä was natürlich auf neuen Blogs nicht vorkommt aber so etwas sry wer auch immer das geschrieben hat sollte sich mal mit nem guten Artikel in der SZ beschäftigen.
    http://www.sueddeutsche.de/computer/artikel/211/146869/28/

    10Mrd??? ein Gerücht über einen großen Fond oder so der große anteile erwerben will mein Gott bitte aber nur mal die Forbes liste von oben angucken und die aktuellen Datenschutzbedenken damit kreuzen und was kommt raus? Web 0.0-Bullshit exquisite

    Mich ham ja die letzten Nichtigkeiten auf diesem Blog schon genervt aber das setzt dem ganzen doch den Deckel auf. entweder reduziert ihr eure Artikelschreiber auf Leute die Ahnung haben und wesentliches schreiben oder es kommt hier bald niemand mehr drauf.

    also ihr seid aus meinem Feedreader erstmal draußen ich guck irgendwann mal wieder nach und wenn hier wieder auf einen informativen/interessanten Beitrag 5 Nichtigkeiten und sonstiger Blödsinn kommt bin ich hier weg und warte bis sich ein neuen guter Blog über Google findet.

  • Verstehe nicht ganz, was hab ich so alles falsch gesagt? Nur ein paar Zitaten eingefügt, die stammen doch nicht von mir, oder? 🙂
    Mmm.. Versteht mich bitte nicht falsch, aber ist die Behauptung „.. Google vs. Russland, was kostet mehr“ nicht blöd?

  • Auch wenn sich meine Admin-Kollegen zurückhalten, sage ich jetzt mal was ich davon denke:
    1. Wenn mich etwas nicht interessiert, da les ich es nicht und kritisiere dann auch nicht den Inhalt und die Qualität.
    2. Der Inhalt ist durch die beiden angegebenen Quellen belegbar.
    3. Wenn es Bild Qualität wäre, würde der Artikel auch optisch anders ausschauen:
    Gerücht: Ab…
    für 10 Milliarden Dollar
    Die beiden russischen Oligarchen Roman

  • Wer sich nur für die wirklichen „News“ interessiert, der abonniere bitte einfach die „News“-Kategorie – immerhin bieten wir hier für jede Kategorie einen Feed an.

    Ansonsten, was hält euch bitte davon ab so einen Eintrag einfach in eurem Feedreader zu überspringen bzw. im Blog einfach nicht anzuklicken?

    Natürlich wäre es mir auch lieber wenn es mehr New-Features-Post gäbe, aber im moment passiert einfach nicht viel. Wer sich andere Google-Blogs anschaut wird sehen dass auch dort keine neuen Features angepriesen werden – woher auch wenn es keine gibt?

    Und was die Themen-Bandbreite dieses Blogs angeht, da hat sich in den letzten Monaten nichts geändert – schaut einfach mal ins Archiv. Wir haben schon immer jedes Thema dass Google betrifft aufgefasst und darüber berichtet.

    Auch wenn das Gerücht noch so schwachsinnig ist, warum sollen wir es nicht weiter verbreiten (wohl gemerkt als Gerücht gekennzeichnet) und hier eine Diskussionsplattform dazu anbieten?

    Ich sage es gerne zum tausendsten mal:
    Das ist ein BLOG und keine NEWS-Seite.

    P.S. Was meine Wortwahl mit der Mafia angeht, ich gebe zu es mag etwas unglücklich klingen – aber eine wirklich weiße Weste haben die ja wohl beide nicht… Und ein wenig Humor und Ironie darf auch nie fehlen 😉

    P.S.S.

    Zitat:
    Danke. schon seid ihr draussen aus meinem feedreader. Viel Spaß noch.

    Tschüss!

  • Jo, ihr flooded auch meinen Feedreader mit nonsense Google News irgendwie, hab schon öfters drüber nachgedacht, aber etz schmeiss ich euch auch mal raus, nehmt euch ein Beispiel am GoogleOperatingSystem Blog! Das Blog hat Qualität… Man merkt wohl am Durchschnittsalter der hier schreibenden Blogger leider sehr, das nicht zwischen Nonsense News und wirklich wichtigen News unterschieden werden kann und einfach jeder Dreck gepostet wird.

    Ciao.

  • @Renatus: Es ist nun mal keine News-Seite sondern ein Blog! Und anhand deiner Wortwahl (flooded, nonsense, Dreck, etc) frage ich mich ob du hier einfach nur deinen privaten Frust irgendwie ablassen willst.

  • Absolut unseriöser Artikel. Schade. Übernahmewahrscheinlichkeit: 0% müsste es heissen. Und dann hätte man sich gleich den Artikel sparen können! Klingt nach Werbung für die Google Konkurrenz!

  • oh manselbst für multimillionäre wären 10 milliarden eine utopische summe. google dürfte darüber aber höxtens müde lächeln.

  • schon lustig was man mit ein paar clicks für eine Aufregung verbreiten kann (Disku)
    aber der Artikel war schon schwach…

  • Warum regt ihr euch nicht über sowas auf?
    Das sind Sachen die Disskutionswert sind. Aber auch sowas gehört zu Google.

Kommentare sind geschlossen.