Google TV: Werbespots im Live TV werden intensiviert – Google startet neues Netzwerk für 20 Mio. Nutzer

google 

Der Funktionsumfang der Plattform Google TV kann sich je nach Region unterscheiden, denn bekanntlich stehen sowohl die Inhalte als auch die damit verbundenen Anwendungen nicht in jedem Land zur Verfügung. In den USA soll das kostenlose Live-TV immer populärer werden, das sich durch einzelne Werbespots unterscheidet und mittlerweile mit einer dreistelligen Anzahl an Kanälen angeboten wird. Jetzt hat man eine Werbeoffensive und damit wohl den baldigen internationalen Ausbau angekündigt.


google tv

Google TV hat schon vor längerer Zeit die Live TV-Kanäle gestartet, die seit dem vergangenen Jahr auch in Deutschland verfügbar sind – wenn auch derzeit noch in deutlich geringerem Umfang. Während es hierzulande nur wenige Anbieter gibt, bietet Google selbst in den USA heute schon 125 Kanäle, die vollkommen kostenlos gestreamt werden können – natürlich werbefinanziert. Laut den Angaben im Google-Blog wird dies von 20 Millionen Nutzern pro Monat verwendet. Jetzt will man diese noch stärker als bisher mit neuen Werbeformen monetarisieren.

google tv streaming

Man hat den Ausgebaut des „Google TV Network“ angekündigt, mit dem Werbetreibende sehr einfach auch die TV-Nutzer erreichen können – genau so einfach wie das bei YouTube der Fall ist. Derzeit geht es darum, die Werbespots im Werbenetzwerk hochzuladen, die dann von den Google TV-Algorithmen ausgespielt werden. Schon bald möchte man neue Werbeformate ankündigen – was für die Nutzer sicherlich bedeutet, dass es noch mehr Werbeunterbrechungen oder Werbeeinblendungen geben wird. Und das wiederum bedeutet, dass Google diesen neuen Monetarisierungskanal sicherlich schnell international ausbauen wollen wird.

Die 20 Millionen Nutzer monatlich sollen wohl im Durchschnitt 75 Minuten mit dem Google TV-Streaming verbringen – da kommen einige Stunden zusammen, die von Google monetarisiert werden können. Aber auch auf der anderen Seite möchte man sich demnächst öffnen und noch mehr Sender bei der Plattform aufnehmen.

Letzte Aktualisierung am 9.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google-Blog]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket