Pixel-Smartphones: Google zieht einigen Geräten noch in diesem Jahr den Stecker – liefert keine Updates mehr

pixel 

Google versorgt die Pixel-Smartphones meist zuverlässig über einen längeren Zeitraum mit regelmäßigen Updates, wobei die Update-Dauer je nach Generation variieren kann. Der von Beginn an festgelegte Update-Zeitraum verrät uns, dass man noch in diesem Jahr zwei Smartphones den Stecker ziehen und ein weiteres zum letzten mal mit einer Major-Version versorgt wird. Schon im nächsten Jahr werden nur noch die „neuen“ Pixel-Smartphones versorgt – vielleicht bald mit einer Überraschung.


pixel 5a 5g smartphone

In puncto Android-Updates gehört Google zu den zuverlässigsten Smartphone-Herstellern, denn bis auf kleine Ausreißer in den letzten Monaten hat man die Pixel-Smartphones immer pünktlich zu Beginn eines Monats mit Sicherheitsupdates, regelmäßig mit Feature Drops oder auch Betriebssystem-Updates versorgt. Wir haben euch erst gestern gezeigt, wie lange die Smartphones mit Updates versorgt werden und jetzt wollen wir noch einmal einen zweiten Blick auf die Liste werfen.

Google zieht drei Smartphones noch in diesem Jahr den Stecker
Denn noch in diesem Jahr wird man gleich drei Smartphones zum letzten Mal mit Updates versorgen: Das Pixel 4a erhielt Anfang August das letzte Sicherheitsupdate und fällt anschließend aus der Update-Garantie heraus. Android 14 wird es für das Smartphone nicht mehr geben und auch das für morgen erwartete September-Sicherheitsupdate sollte nicht mehr kommen. Das Pixel 4a (5G) wird im November zum letzten mal ein Sicherheitsupdate erhalten. Dazwischen erwarten wir noch das Pixel Feature Drop für September sowie das Update auf Android 14. Beides dürfte schon morgen kommen. In beiden Fällen die letzten großen Updates.

Ähnlich sieht es für das Pixel 5 aus, denn dieses wird schon im Oktober das letzte Sicherheitsupdate erhalten. Der letzten Pixel-Generation vor dem kleinen Neustart stehen damit noch drei Sicherheitsupdates, ein Feature Drop sowie das Update auf Android 14 bevor. Bei allen drei Smartphones entspricht das Ende der Versions-Updates auch dem Enddatum für die Sicherheitsupdates.




pixel software updates juli 2023

Auch das Pixel 5a erhält das letzte Major-Update
Erweitern wir den Blick, dann zeigt sich, dass auch das Pixel 5a schon im September mit Android 14 das letzte Major-Update erhalten wird. Zwar wird das Smartphone noch bis August 2024 versorgt und hat somit noch ein gutes Polster, aber außer möglichen Android 14 QPR-Versionen wird es kein Major-Update auf Android 15 mehr geben. Zumindest ist es beim Pixel 4a, das nicht auf Android 14 aktualisiert wird, sehr ähnlich gelagert.

Die neuen Pixel-Smartphones bleiben uns länger erhalten
Und damit sind wir ab dem nächsten Jahr schon in der Situation, dass nur noch die Smartphones nach dem kleinen Neustart übrig bleiben: Pixel 6, Pixel 7, Pixel 8 und die dazugehörigen a-Versionen. Zwar ist auch für das Pixel 6 schon im Oktober nächsten Jahres Schluss, aber dafür versorgt Google die Smartphones noch zwei weitere Jahre mit Sicherheitsupdates und möglicherweise auch mit einer Auswahl von Pixel Feature Drop-Verbesserungen.

Mit der erwarteten Erweiterung des Pixel Update-Versprechens auf möglicherweise bis zu sieben Jahre könnte Google auch den vorhergehenden Pixel-Generationen mit Tensor-SoC zusätzliche Jahre spendieren. Sollte das so sein, werden wir euch natürlich hier im Blog darüber informieren.

Letzte Aktualisierung am 7.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel-Smartphones: Google zieht einigen Geräten noch in diesem Jahr den Stecker – liefert keine Updates mehr"

  • Das 4a war ein sehr schönes Smartphone, sowie auch die Software.
    Leider hat sich beides zum schlechteren entwickelt.

  • also man kann noch wunderbar einige Jahre sein Pixel4a weiter nutzen. Ich habe jahrelang mit einem Sony Z1 und einer alten Android Version gelebt. Wichtige Apps konnte ich irgendwann nicht mehr updaten oder nutzen, da hab ich dann ein neues Smartphone gekauft. Bis Android 13 wirklich veraltet ist, gehen ein paar Jahre ins Land. Für mich war und ist das Pixel4a optimal was die Größe betrifft.

Kommentare sind geschlossen.