Fußball-Weltmeisterschaft 2022: So informiert Google über WM-Ergebnisse + interaktives Torwandschießen

google 

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 steht vor der Tür und könnte in den nächsten Wochen wieder den Medienkonsum dominieren und sehr großes Interesse hervorrufen, wenn das eigene Land die Vorrunde überstanden hat. In diesem Jahr ist zwar alles ein bisschen anders, aber dennoch ist Google wie üblich mit dabei und hat jetzt angekündigt, die man die Nutzer rund um die Fußball-WM informieren und unterhalten will.


google fifa fussball wm katar

Die Fußball WM 2022 in Katar startet schon in wenigen Tagen, doch von echter Fußballstimmung ist bisher noch nichts zu spüren. Das dürfte viele Gründe haben, die das Ganze zu einer etwas anderen WM machen könnten: Zum Gastgeber möchte ich nicht viel sagen, die Jahreszeit ist etwas unglücklich (aber wegen der Temperaturen verständlich), nach Corona ist man solche Massenveranstaltungen immer noch nicht gewohnt und in Deutschland dürfte nicht zuletzt das schlechte Abschneiden bei den letzten Turnieren zu einer Ernüchterung geführt haben. Aber genug davon.

google fussball wm widget

Google ist in diesem Jahr wieder mit einem umfangreichen Paket an Informationen, Statistiken, Tabellen, Berichten und vielem mehr mit dabei. Gebt einfach Fußball-WM oder einen ähnlichen Begriff ein (während des Turniers reicht meist sogar „WM“) und ihr erhaltet die bekannte Infobox. Diese wird jedes Jahr verbessert und bietet auch in diesem Jahr neben den Informationen wieder die Möglichkeit, sich einzelne Partien als schwebendes Mini-Widget auf den Android-Homescreen zu legen.

Auch Prognosen über den Spielausgang sind wieder vorhanden, die natürlich auf Algorithmen und KI basieren. Man sollte diese Werte nicht mit in das Wettbüro nehmen, aber dennoch kann man sich so vielleicht selbst etwas mehr Ahnung verschaffen, um Mitreden zu können.




google fussball

Spielt für euer Land
Vielleicht interessieren sich viele Menschen für das Abschneiden ihres Landes, wollen die TV-Übertragung aber aus diversen Gründen nicht sehen und erst Recht nicht in das Gastgeber-Land reisen. Dafür hat Google vorgesorgt und bietet in diesem Jahr die Möglichkeit, selbst aktiv teilzunehmen. Während einer laufenden Partie können sich Nutzer für ein Land entscheiden, virtuell auf eine Torwand schießen und für ihr Land Punkte sammeln.

Google wird die Nutzer auch auf anderen Kanälen versorgen, natürlich auch bei Google TV. In den nächsten Tagen werden wir uns das noch etwas genauer ansehen und euch pünktlich zm Start der WM noch einmal informieren.

» Fußball WM bei Google

» YouTube Premium: Google vermeldet über 80 Millionen Abonnenten – will an die Spitze des Musikstreamings

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket