Android: Die Gboard-Tastatur rollt ein neues Layout für Foldables aus – zum Teil mit doppelten Tasten (Update)

gboard 

Googles UI-Designer haben sich viele Jahre nur auf das Smartphone konzentriert und optimieren die Oberflächen vieler Apps erst jetzt für Tablets sowie für die in der Popularität immer weiter steigenden Foldables. Nach mehreren Wochen der Testphase wird jetzt eine neue Splitscreen-Oberfläche für die Gboard Tastatur ausgerollt. Die merkwürdige Lösung mit den doppelten Tasten ist an Bord geblieben.


gboard logo

Foldables sind im ausgeklappten Zustand mit einem kleinen Tablet vergleichbar, haben aber dennoch eine Besonderheit: Durch den Knick in der Mitte können sie wie ein Buch gehalten werden, sodass die Elemente in der Mitte des Displays schwerer zu erreichen sind oder nicht perfekt reagieren. Das hat man sich auch beim neuen Design der Gboard-Tastatur für Foldables gedacht und präsentiert in der Beta das folgende Layout.

gboard beta split layout

Wie ihr sehen könnt, gibt es in der Mitte einen freien Streifen, in dem sich abgesehen von der Funktionsleiste keine Tasten befinden. Erst auf den zweiten Blick fällt auf, dass die Buchstaben g und v doppelt vorhanden sind. Es wird ergonomische Gründe haben, zumindest kann ich es mir anders nicht erklären, warum dann nicht auch das t oder y doppelt eingeblendet werden. Natürlich kann das mit dem QWERTY-Layout zusammenhängen, aber durch eine andere Positionierung der Zusatztasten hätte man das sicherlich anders lösen können.

Die neue Oberfläche lässt sich ab sofort in der aktuellen Gboard Beta aktivieren, aber wohl noch nicht auf allen Geräten. Solltet ihr ein Foldable besitzen, probiert das einfach einmal aus. Gut möglich, dass es schon bald in ähnlicher oder gleicher Form auf Tablets startet.

UPDATE: Die neue Tastatur ist jetzt auch auf dem Microsoft Surface Duo nutzbar und scheint sich somit Schritt für Schritt auf faltbaren Smartphones oder Tablets zu verbreiten.

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Android: Die Gboard-Tastatur rollt ein neues Layout für Foldables aus – zum Teil mit doppelten Tasten (Update)"

  • Es nervt mich so sehr, wenn ich mich auf meinem Z Flip 3 dauernd vertippe, wenn ich Mal was im Querformat eintippen will.
    Bin sehr gespannt, wie es sich tippt mit der neuen Option.

Kommentare sind geschlossen.