YouTube: Auch die Android-App ermöglicht in Zukunft das Einstellen der Video-Geschwindigkeit

youtube 

YouTube bietet auf allen wichtigen Plattformen eine Reihe von Einstellungen, mit denen die Wiedergabe eines Videos beeinflusst werden kann. So kann man etwa die Qualität einstellen um entweder Bandbreite zu sparen oder die Bildqualität zu erhöhen. Eine wohl nicht ganz so häufig genutzte Möglichkeit ist die Einstellung der Videogeschwindigkeit – und jetzt schafft es diese Funktion endlich auch in die Android-App von YouTube.


Aufgrund der völlig unterschiedlichen Plattformen gibt es immer wieder einige Unterschiede zwischen der Android-App und der Desktop-Version von YouTube, aber in den meisten Fällen bemühen sich die Googler, den Funktionsumfang ungefähr auf den gleichen Stand zu halten. Nach vielen Jahren kommt nun auch die Änderung der Wiedergabe-Geschwindigkeit in die Android-App von YouTube.

youtube speed

Schon seit vielen Jahren lässt sich auf dem Desktop die Geschwindigkeit eines Videos einstellen, so dass dieses entweder mit der normalen Geschwindigkeit oder in 6 weiteren Stufen abgespielt werden kann. Zur Wahl stehen dabei 0,25x, 0,5x, 0,75x, 1,25x, 1,5x und mit 2x die doppelt so hohe Geschwindigkeit. Jetzt steht diese Option bei den ersten Nutzern auch in der Android-App zur Verfügung, an der gleichen Stelle und auch mit der gleichen Auswahl an Geschwindigkeiten.

Die angezeigte Länge des Videos wird durch die Option nicht beeinflusst, sondern es wird einfach nur schneller oder langsamer abgespielt. Die Einstellung gilt auch jeweils nur für das eine Video und kann nicht global gesetzt werden.

Zur Zeit sehen nur wenige Nutzer die neue Option, aber sehr wahrscheinlich wird es der neue Eintrag im Menü innerhalb der nächsten Tage oder Wochen in die App von allen Nutzern schaffen. Ich persönlich habe die Funktion noch nie eingesetzt, und könnte mir vorstellen das nur wenige Nutzer diese Möglichkeit überhaupt kennen, aber es gibt sicher einige Einsatzbereiche in denen das sehr praktisch sein kann.

[9to5Google]


Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.