YouTube Live: Ab sofort kann jeder Nutzer über die Android-App Livestreams starten

youtube 

Livestreaming ist heute längst keine Besonderheit mehr und ist mittlerweile in der breiten Masse der Internetnutzer angekommen, allerdings hat Google in diesem immer noch boomenden Markt nicht wirklich viel zu melden. Erst jetzt möchte YouTube ganz groß mitspielen und hat die seit vielen Jahren in der App nutzbaren Livestreamings nun für alle Nutzer geöffnet und hat alle bisher dafür nötigen Beschränkungen entfernt.


Als größte Videoplattform der Welt bietet YouTube schon seit vielen Jahren die Möglichkeit an, Inhalte Live zu übertragen und Streamings zu starten. Doch in den ersten _Jahren_ hat man dies nur speziellen Partnern ermöglicht und hat es erst im Laufe des vergangenen Jahres Schritt für Schritt ausgerollt. Zuerst waren noch mindestens 10.000 Abonnenten notwendig, dann wurde diese Grenze erst vor kurzem auf 1.000 Abonnenten gesenkt und jetzt ist diese Beschränkung ganz weggefallen.

youtube live

Um ein Livestreaming auf YouTube zu starten ist lediglich die Android-App notwendig, in der der Livestreaming-Button schon seit einiger Zeit prominent platziert ist. Anschließend wird noch ausgewählt ob man ein neues Video Aufnehmen oder Live übertragen möchte und schon kann es losgehen. Der Stream wird dann wie gewohnt auf dem eigenen Kanal übertragen und kann von jedem Nutzer wie ein ganz normales Video angesehen und per Livechat kommentiert werden. Über die iOS-App ist das ganze bisher noch nicht so einfach möglich, da hier scheinbar noch immer die 1.000-Nutzer-Grenze besteht.

Warum Google so lange gebraucht hat um Livestreamings in die Hände aller Nutzer zu bringen ist kaum verständlich, denn sowohl die Technologie als auch die Infrastruktur ist seit Jahren vorhanden. Mittlerweile hat man sich aber von Facebook & Co. die Butter vom Brot nehmen lassen und muss nun einiges an Aufwand betreiben um diesen Vorsprung wieder einzuholen.

[Caschys Blog]



Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.