Kitkat erreicht 2,5% der Nutzer

android 

In den neuen Zahlen zur Verbreitung der Android-Versionen wird klar, dass der Anteil von Kitkat nur langsam wächst. Nur 2,5% der Geräte nutzen die neueste Version von Android.

1,2% (-0,1%) der Nutzer verwenden derzeit noch Android 2.2 aka FroYo. Dies geht aus den Zahlen vor, die Google in Android Developer veröffentlicht. Diese beziehen sich auf die Zugriffen auf den Play Store in den sieben Tagen vor dem 3.3.2014.

19% (-1%) verwenden aktuell noch Android 2.3 aka Gingerbread. Die Tablet-Version Honeycomb aka 3.2 bleibt bei einem Marktanteil von 0,1% stehen. Android 4.0 verliert ebenfalls Marktanteile und erreicht derzeit einen Anteil von 15,20% (-0,9%)

Jelly Bean hat in Summe nun einen Anteil von 62%. Aufgeteilt schaut das so aus:

  • Android 4.1: 35,30% (-0,20%)
  • Android 4.2: 17,10% (0,80%)
  • Android 4.3: 9,60% (0,70%)

 

Android 4.4 aka Kit Kat erreicht wie bereits erwähnt einen Anteil von 2,5% (+0,7%)

Teile diesen Artikel: