Google-Leak: Das erste Foto vom Nexus 5 – wieder produziert von LG

nexus 

Nach der gestrigen, doch sehr überraschenden, Ankündigung dass die nächste Android-Version nun doch nicht Key Lime Pie sondern KitKat heißen wird, gibt es nun den nächsten Knaller: Im Ankündigungs-Video bekommen wir sehr wahrscheinlich einen ersten Blick auf das Nexus 5 – und es stammt wieder von LG.


Während der Präsentation der KitKat-Figur stehen einige Google-Mitarbeiter auf dem Campus und nehmen das Ereignis mit ihren Smartphones auf. Da Google-Mitarbeiter sehr oft als Testpersonen herhalten müssen, ist es also kaum verwunderlich dass auch das Nexus 5 mittlerweile in Mountain View im Einsatz ist. Und ein Mitarbeiter scheint tatsächlich eines in den Händen zu halten.

Nexus 5 leak

Für ein Nexus 5 spricht, dass das Logo wie auch beim neuen Nexus 7 auf der Längs-Seite in der Vertikalen aufgedruckt ist. Außerdem hat das Smartphone in den Händen des Googlers eine scheinbar glatte Rückseite und hat eine Kamera verbaut, die es bisher in keinem Nexus-Smartphone geben wird. Als letzter Knaller ist auch noch das LG-Logo auf die Rückseite gedruckt – womit die Spekulationen um den Hersteller wohl beendet sein dürften.

Der Googler mit dem verräterrischen Smartphone taucht in Sekunde 38 im unten eingebetteten Video auf. Nachdem die Meldung im Internet die Runde machte, hat Google das Video von YouTube verschwinden lassen – offenbar wohl doch ein Versehen. Die Kollegen von The Verge haben glücklicherweise eine Kopie des Videos, so dass es sich weiterhin verbreiten kann.

Sowohl Google als auch LG dürften über diesen frühen Leak nicht glücklich sein. Während sich Google bisher nicht dazu geäußert hat, redet sich LG mit einer Standard-Antwort heraus: „we have nothing official to announce at this time.“ Das klingt schon einmal ganz anders als „Wir planen derzeit kein Nexus-Smartphone„.

Die Größe des Smartphones spricht tatsächlich für ein 5-Zoll-Display, das durch die Bezeichnung ja fast Pflicht ist. Erst gestern haben wir berichtet, dass das Vorgängermodell Nexus 4 durch die Preissenkung abverkauft und die Lagerbestände geleert werden sollen. Das Nachfolgemodell Nexus 5 soll dann Ende Oktober präsentiert werden und genau 1 Jahr nach dem Nexus 4 auf den Markt kommen.

Der Vollständigkeit halber, hier noch einmal die erwarteten technischen Daten:

5.2″ OLED Display with 1920×1080 resolution
Qualcomm Snapdragon 800 @ 2.3 GHz
3GB LPDDR3 Ram
16/32/64GB of internal storage
16MP rear camera by OmniVision (4k video recording @30FPS, 1080p video recording @60FPS, Real Time HDR & HDR video recording, optical image stabilization, BSI 2.0)
2.1MP front camera (1080p video recording @30FPS)
3300 mAh Lithium Polymer battery
Front positioned stereo speakers
Qualcomm RF360 (LTE 150 Mbps & HSPA+)
Integrated DVB-T / ATSC-antenna
Gesture like controls (navigation, zoom, etc)

[The Verge]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google-Leak: Das erste Foto vom Nexus 5 – wieder produziert von LG

  • Klartext Larry das Google Nexus 5 ist Zauberhaft ! WOW ! Besonders Gut war die Endscheidung für den 800 Prozessor !
    Das Sahnestück ist vom Feinsten ! Kannst Du mir bitte eins zusenden !

  • Warum steht da eigentlich „exus“ auf seinem Handy ???
    Hat ders wirklich abgeklebt ?

    Und außerdem könnte dieser gedruckte Kreis hinten auch von Motorola sein, falls ich mich nicht irre

  • Pingback: Anonymous
  • „Sowohl Google als auch LG dürften über diesen frühen Leak nicht glücklich sein.“

    Ach komm, das ist wohl ziemlich offensichtlich, dass das von Google gestellt ist.

  • Tatsächlich sieht das doch alles sehr gestellt aus. Zumindest sieht es nicht nach einem Versehen aus! Das Handy direkt neben einem Nexus 4 und dann noch die Schrift die total abgeschnitten ist? Außerdem sieht die Kamera auch eigenartig aus. Ich bin ja mal gespannt.

    PS. in einer anderen Quelle habe ich von einem S600 anstatt eines S800 gelesen..

  • Beim vermeintlichen Nexus-Schriftzug könnte man auch meinen, dass sich irgendein Spaßvogel ein Fake hat einfallen lassen.
    Zum einen ist maximal „exus“ zu erkennen und wenn man sich die Einzelbilder anschaut, dann nimmt der Schriftzug immer mehr ab, bis er plötzlich völlig verschwunden ist:
    http://d.pr/i/wg0U
    http://d.pr/i/BOCP
    http://d.pr/i/doDo
    Sehr dubios! Nein, eine Spiegelung ist es nicht. Und an Pixelfehlern im Video liegt es auch nicht, denn alle anderen Video-Details sind gleichbleibend. Also ich bin mir sicher, dass im Video nicht das Nexus 5 zu sehen ist.

Kommentare sind geschlossen.