Marktforscher: Google+ hat knapp 360 Millionen aktive Nutzer

+ 

Glaubt man den neuesten Zahlen von GlobalWebIndex, hat Googles Social Network Google+ mittlerweile knapp 360 Millionen Nutzer. Damit liegt Google+ vor Twitter und hat etwa halb so viele Nutzer wie der große Rivale Facebook. Allerdings handelt es sich dabei um Hochrechnungen.


Laut den Hochrechnungen nutzen 359 Millionen Nutzer Googles Social Network, gefolgt von Twitter mit nur 299 Millionen Nutzern. Spitzenreiter Facebook gesteht GWI „nur“ 701 Millionen Nutzer zu, wobei Facebook selbst angibt etwa 1,1 Milliarden aktive Nutzer zu haben. Natürlich darf man davon ausgehen, dass Facebook über die genaueren Daten verfügt, allerdings dürften diese immer auch etwas geschönt sein. Google macht offiziell keine Angaben über die Nutzeranzahl in Google+.

GlobalWebIndex hat laut eigenen Angaben nur aktive Nutzer erfasst, wobei aktiv allerdings nicht bedeuten muss, dass diese Personen auch etwas veröffentlichen. Von den 359 Millionen aktiven Nutzern teilen etwa 135 Millionen Nutzer auch Inhalte innerhalb des Social Sharing Networks. Die Definition von „aktive Nutzer“ wird allerdings von jedem Marktforscher und jedem Betreiber unterschiedlich interpretiert.

GWI hat die Zahlen durch Beobachtung von 120.000 Nutzern in 31 Ländern ermittelt und diese weltweit hochgerechnet. Schon Anfang des Jahres hat GlobalWebIndex Google+ vor Twitter und direkt hinter Facebook gesehen – allerdings in punkto prozentualer Reichweite. Wobei in dieser Erhebung auch der dritte Platz (YouTube) an Google ging.

[heise]



Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Marktforscher: Google+ hat knapp 360 Millionen aktive Nutzer

  • Eröffnet man einen Google Account -> Google+

    Bei YouTube soll man auch ständig in Google+ gedrängt werden.

    Und so einfach Google+ los zu werden ist es auch nicht. Geht auch nur durch Umwege.

  • Also ich kenne keinen einzigen der es aktiv nutzt! Ich habe anfangs mal rein geschaut, 2 dinge gepostet, drei freunde hinzugefügt und das wars schon wieder! Ein Sozialesnetzwerk ohne User ist leider kein Soziales Netzwerk!

    • Weil deine Freunde es nicht nutzen, hat es keine Nutzer?
      Das nenn ich erfolgreiche Schlussfolgerung.

      Das ist so sinnvoll wie
      + „Weil du die Antibabypille nicht nimmst, nimmt sie keiner.“
      oder
      + „Ich habe heute noch kein Flugzeug gesehen, vielleicht gibt es gar keine Flugzeuge mehr?“

  • Die „jüngsten“ Zahlen sind wohl die aus dem GWI8 vom Dezember 2012. Na ja.

Kommentare sind geschlossen.