Chrome OS 23 für das neueste Chromebook verfügbar

chrome 

Google hat heute Nacht die Version 23 von Google Chrome OS veröffentlicht. Das Update steht aber noch nicht für alle Chromebooks und Chromeboxes zur Verfügung, sondern nur für das neueste Chromebook, welches es für 249$ gibt. 

Die Änderungen von Chrome OS 23 sind relativ gering, bringen aber auch optisch einige Änderungen mit. So scheint das Wallpaper nicht mehr durch, wenn man das Fenster bildschrimfüllend anzeigt.  Weiterhin sind nun die Apps Folien, Tabellen und Texte in Google Drive vorinstalliert. Die Änderungen hatten wir vor dem Start der Beta schon einmal beleuchtet.

Aber auch für Leute, die mit dem Chrome OS-Devices Hangouts auf Google+ veranstalten oder daran teilnehmen, ist das Update interessant. Das für Hangouts nötige Google Talk Plugin, welches ins Chrome OS integriert ist, wird auf die neueste Version aktualisiert und ermöglicht somit die Nutzung von neuen Funktionen aus der API.

Der Changelog listet derzeit einen bekannten Fehler auf:

  • Black background on login screen occasionally (Issue: 158383)

Auch Chrome 23 dürfte demnächst erscheinen. Derzeit existieren lediglich drei öffentliche Tickets, die als Milestone Chrome 23 und als Release Block „Stable“ eingetragen haben. Etwas später wird dann Chrome OS auch für andere Geräte erscheinen.

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Chrome OS 23 für das neueste Chromebook verfügbar

  • Hallo! Eine Frage dazu…Ich habe Aktuell auf mein Chromebook Version 21.0.1180.92 ?

    Doch schon lange gibt es Version 22! Ist auf mein Chromebook alles Normal?

    Danke wenn mir jemand helfen könnte.

  • Mal interessante Frage: Wird Google unsere Chromebooks weiter Updaten oder doch vernachlässigen und sich auf die neuen Chromebooks konzentrieren ??? Wenn das wirklich so wäre, das wäre ein Fehler von Google ! Seit dem 19 Oktober bekommen unsere Chromebooks keine Updates mehr :-/

  • Und ich hab mich schon gewundert, wieso sich mein Chromebook nicht von 14.x weiter rauf updatet. :-/

    Find ich ja ehrlich gesagt schon etwas schwach, die Produkte damit zu bewerben, dass sie immer aktuell bleiben, aber dann keine Updates mehr verteilen… Und dann bekommt man es auch noch von den ganzen Googlediensten unter die Nase gerieben, dass man eine veraltete Version von Chrome nutzt. -.-

  • Jetzt muss ich mich nochmal melden… ^^

    Habe die Version 23 soeben bekommen. Ob es wohl was genützt hat, dass ich den Probleme melden Knopf gedrückt hab?

Kommentare sind geschlossen.