Google Doodles zu den Olympischen Spielen

Auch bei Google feiert man die olympischen Sommerspiele in London mit einem Google Doodle. Den Anfang macht das unten eingebundene Logo zur Eröffnungsfeier, die heute Abend stattfinden wird.

Wir haben uns übrigens – wie bereits bei den Winterspielen im Jahr 2010 in Vancouver dazu entschlossen nur einen Artikel für die Doodles zu machen und dieses Posting hier jeden Tag zu aktualisieren. Somit müssen wir unsere Leserinnen und Leser nicht all zu sehr nerven 😉

Der Artikel ist in der Sidebar oben verlinkt und somit auch erreichbar, wenn der nicht mehr auf der Startseite zu finden ist. Weiterhin werden wir das Doodles auf unserem Google+ Profil veröffentlichen.

Jetzt aber zurück zum eigentlich Thema. Im Doodle zur Eröffnungsfeier geht Google schon mal auf einige Sportarten ein. Neben Fußball kann man auch eine Schwimmerin sehen, es gibt einen Läufer und einen Speerwerfer.

Google Doodle Eröffnungsfeier 2012
Google Doodle Eröffnungsfeier 2012

Außerdem ist auf dem Doodle eine Fechterin sowie ein Basketball zu sehen. Die Eröffnungsfeier trägt den Title The Isles of Wonder („Die Insel der Wunder). Die offizielle Eröffnung wird durch die britische Königin Elisabeth II. mit ihrem Mann Prinz Philipp erfolgen. Die Eröffnung beginnt um 20:12 Ortszeit, was wohl eine Anspielung auf das Jahr ist.

Stellt Euch schon mal darauf ein, dass es nun jeden Tag bis zur Abschlussfeier am 12. August ein neues Doodle geben wird.

Weitere Informationen zu den Olympischen Spielen gibt es auf der Webseite dazu.

Das Google Doodle am Samstag ehrt die Bogenschützen. Bogenschießen ist seit 1972 eine olympische Disziplin. Bei den letzten Spielen in Beijing 2008 dominierten Südkorea und China den Wettbewerb.

Google Doodle Bogenschießen
Google Doodle Bogenschießen

Am 29. Juli konnte man mit Google Wasserspringen. Diese Sportart ist bereits seit über 100 Jahre eine Olympische Disziplin. 2008 sicherten sich die Athleten aus China 7 Goldmedaillen.

Google Doodle Wasserspringen
Google Doodle Wasserspringen

Am Montag kann man mit Google Fechten. Fechten war eine der Gründungssportarten und ist damit schon seit 1896 dabei. 2008 gewannen Frankreich, Italien und Deutschland jeweils zwei Goldmedaillen.

Google Doodle Fechten
Google Doodle Fechten

Der Dienstag steht im Zeichen von „Männer turnen Ringe“. Google bezieht sich wohl hier auf die Sportart Geräteturnen zu der die Ringe als Disziplin gehört. Diese ist seit 1896 olympisch und wurde 2008 vom Chinesen Chen Yibing vor seinem Landsmann Yang Wei gewonnen.

Google Doodle Männer turnen Ringe
Google Doodle Männer turnen Ringe

Am 1. August ehrte Google die Hockey-Spieler. Bei der seit 1908 olympischen Sportart gewannen 2008 die deutschen Herren die Goldmedaille, die Damen erreichen den vierten Platz.

Google Doodle Hockey
Google Doodle Hockey

Mit Tischtennis ging es bei den Google Doodles am Donnerstag weiter. Die Sportart ist seit 1988 olympisch und wurde 2008 von China dominiert. Deutschland gewann eine Silbermedaille.

Google Doodle Tischtennis
Google Doodle Tischtennis

Am Tag 8 feierte Google die Kugelstoßer. Diese Disziplin zählt zu den Sportarten, die seit den ersten olympischen Spielen der Neuzeit im Jahre 1896 olympisch sind. Das Kugelstoßen der Frauen kam 1948 hinzu. 2008 in Peking gewann bei den Frauen eine Athletin aus Neuseeland, bei den Herren ein Olympionike aus Polen.

Google Doodle Kugelstoßen
Google Doodle Kugelstoßen

Stabhochsprung war das Motto zum Google Doodle zur Halbzeit. Die Sportart ist seit 1896 eine olympische Disziplin für die Herren, bei den Damen seit 2000. 2008 waren Russland und Australien erfolgreich.

Stabhochsprung
Stabhochsprung

Das zehnte Google Doodle ehrt eine Sportart, die seit 1984 eine Olympische Disziplin ist. Rußland dominierte die Sportart in Peking im Jahre 2008 und gewann sowohl das Duett als auch die Wettkämpfe der Mannschaften.

Google Doodle Synchronschwimmen
Google Doodle Synchronschwimmen

Doodle Nummer 11 ehrt das Speerwerfen. Diese Disziplin, die seit 1908 olympisch ist, wurde ein wurde 2008 von einem Norweger bzw. einer Tschechin gewonnen.

Google Doodle Speerwerfen
Google Doodle Speerwerfen

Mit einem interaktiven Google Doodle ehrte Google den Hürdenlauf

Google Doodle Hürdenlauf
Google Doodle Hürdenlauf

Auch das Doodle am Mittwoch war ein interaktives. Der Nutzer konnte Basketball spielen und durch den Druck auf die Leertaste Körbe erzielen. Das Doodle ist weiterhin spielbar unter google.com/doodles/basketball-2012. Die Sportart ist seit 1936 olympisch und 2008 gewannen die Mannschaften aus den USA beide Goldmedaillen.

Google Doodle Basketball
Google Doodle Basketball

Am Donnerstag gab es ebenfalls ein interatives Google Doodle. Hier konnte man Kanu fahren.

Google Doodle Kanuslalom
Google Doodle Kanuslalom

Am Freitag konnte man im Google Doodle der Torhüter sein.

Google Doodle Fußball
Google Doodle Fußball

Am Samstag gab es erneut ein statisches Doodle zur Rhythmische Sportgymnastik.

Google Doodle Rhythmische Sportgymnastik
Google Doodle Rhythmische Sportgymnastik

 

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Doodles zu den Olympischen Spielen

Kommentare sind geschlossen.