Android 5.0 Jelly Bean könnte noch in Q2 2012 erscheinen

android 

Die Präsentation von Android Ice Cream Sandwich liegt gerade einmal 4 Monate zurück , da scheint schon die Nachfolgeversion in den Startlöchern zu stehen: Version 5.0 wird aller Voraussicht nach den Codenamen Android Jelly Bean tragen und könnte noch im 2. Quartal 2012 vorgestellt werden – als Direktangriff auf das kommende Windows 8.


Zwar wurde mit der 4. Version von Android die getrennte Smartphone- (Android 2.x) und Tablet-Linie (Android 3.x) wieder zusammengeführt, Jelly Bean soll sich aber wieder mehr auf Tablets und Endgeräte mit größeren Displays konzentrieren. Natürlich wird es auch auf Smartphones laufen, aber deren Displays werden ja aktuell auch immer größer (s. Galaxy Note).

Jelly Bean soll vorallem Windows 8 Konkurrenz machen, dem großen Hoffnungsträger von Microsoft. Windows 8 soll sowohl auf PCs mit den klassischen Eingabgeräten Tastatur und Maus laufen als auch auf Tablets, Netbooks und Smartphones. Android 5 wird es wohl nicht auf PCs schaffen, aber zumindest den Markt der Netbooks möchte der Androide noch erobern.

Netbooks gehören zwar zum Revier von Chrome OS, dieses läuft aber – im Gegensatz zum Chrome Browser und dem Android OS – derzeit alles andere als erfolgreich. So wird sich Android einige Funktionen von Chrome ausleihen und ebenfalls auf dessen Endgeräten laufen. Etwa die Dual-Boot-Funktion, mit der zwischen 2 Betriebssystem ohne einen Neustart umgeschaltet werden kann, soll mit an Bord kommen.

Android vs. Windows 8?
Offiziell ist von Googles Seite zwar noch kein Wort über Jelly Bean nach außen gedrungen, taiwanesische Auftragsfertiger sollen allerdings schon erste Details und einen wahrscheinlichen Release-Termin erfahren haben. Der anvisierte Termin liegt noch im 2. Quartal 2012 – und damit vor Windows 8 und eventuell auch vor einem neuen iPhone 5.

Der „alte“ Feind von Android, Apples iOS, wurde mittlerweile überholt und wird seinen Marktanteil wohl nicht mehr steigern können. Mit dem Release von Windows 8 wird Microsoft die Karten auf dem Markt der mobilen Betriebssysteme zwar noch einmal völlig neu mischen – deren zukünftiger Marktanteil kann derzeit allerdings niemand vorhersagen. Möglich dass Microsoft doch noch endlich einen Fuß in die Tür bekommt – und Android & iOs noch einen ernst zu nehmenden Gegenspieler bekommen werden.

Einerseits ist es natürlich strategisch wichtig noch vor der Konkurrenz die neueste Betriebssystem-Version zu veröffentlichen, auf der andere Seite ist es aber auch gefährlich Android 4 schon aufs Abstellgleis zu schieben bevor es überhaupt eine signifikante Verbreitung erreicht hat (derzeit nur 1% Marktanteil). Ice Cream Sandwich verkommt damit nur zu einer unbedeutenten Zwischenversion – und das kann eigentlich nicht in Googls Sinne sein…

Die Zukunft der mobilen Betriebssysteme und deren Verbreitung wird auf jeden Fall noch 2012 – spätestens im Weihnachtsgeschäft entschieden. Mit Android Jelly Bean, iOs 6 (?) und Windows 8.

[futurezone]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Android 5.0 Jelly Bean könnte noch in Q2 2012 erscheinen

      • Ich denke er meint damit, dass wenn man sich ein Smartphone mit Android-OS holt man Angst haben muss, dass es nach ein ein paar Monaten schon wieder „out-dated“ ist.

        Ich finde die Politik von Google auch nicht richtig.
        Jetzt haben die meisten Smartphones immer noch Android 2.3.x drauf und es ist schon wieder die Rede von Android 5.0 – das verunsichert nicht nur Käufer, sondern auch die Entwickler.

        Ich finde die Entwicklung einfach zu schnell – Apple macht es mit iOS meiner Meinung nach besser.

        Ich wollte mir eigentlich ein Smartphone mit Android holen, nach der Meldung aber nicht mehr! Ich gebe doch nicht hunderte von Euros aus, nur um dann in ein paar Monaten wieder ein „veraltetes“ Betriebssystem zu haben.

        Nein Google, so nicht!

        • Das interessante ist ja, dass es die meisten Käufer kein bisschen interessiert, ob ein neues Update herauskommt. Lediglich die Leser von IT-Blogs o.ä. interessieren sich für so was.
          Und wenn dir zeitnahe Updates am Herzen liegen, würde ich dir empfehlen, mal einen Blick auf die Geräte der Nexus-Reihe zu werfen. Die bekommen ihre Android-Updates immer pünktlich.

Kommentare sind geschlossen.